Dating

Achtung, Fettnäpfchen! Das sind absolute No-Gos beim Date

am 07.03.2016 um 14:11 Uhr

Die Jacke abnehmen, die Tür aufhalten, den Stuhl heranschieben – ach, was ist es nicht schön, wenn ein Mann von der Alten Schule weiß. Dennoch drückt man beim ersten Date doch gern ein Auge zu, wenn die Aufregung die Benimmregeln überschattet. Allerdings gibt es eben auch Dinge, die man einfach nicht verzeihen kann, Dinge, die beim Date so gar nicht gehen. Wir verraten Ihnen hier und in unserer Fotoshow absolute No-Gos bei einem Date.

In aller Aufregung kann es schnell einmal passieren, dass man die Bahn verpasst und sich ein paar Minuten verspätet oder man mit schweißigen Händen zu kämpfen hat. Das ist allerdings alles nur halb so wild, denn es gibt weitaus Schlimmeres.

Der Klassiker

Ganz klar: Mundgeruch geht gar nicht! Sollten sich beim ersten Aufeinandertreffen und einem sanften „Hallo“ mit Luftkuss bereits die Armhärchen aufstellen, dann ist das Date gelaufen bevor es überhaupt begonnen hat. Sorgen Sie – wie auch immer – dafür, dass Ihr Atem frisch ist. Zähneputzen, Kaugummis, Pfefferminz-Bonbons und Co. sollen helfen.

Der menschliche Aschenbecher

Ebenso unangenehm wie Mundgeruch ist es, wenn Sie beim Date entweder aus dem Mund oder aber Ihre Klamotten nach Zigarettenqualm riechen. Noch schlimmer wird die Situation allerdings, wenn Sie sich das Rauchen nicht mal während des Gesprächs verkneifen können. Obwohl Ihr Gegenüber deswegen vielleicht keine negative Bemerkung macht, können Sie sich sicher sein, dass Sie beim Rauchen während eines Dates keine Pluspunkte sammeln.

Die zweite Geige

Es ist gar nicht so einfach, das Smartphone aus der Hand zu legen, nicht ständig die Emails abzufragen, durch Facebook zu scrollen oder sich die neusten Posts auf Instagram anzusehen. Dennoch sollten Sie das beim Date in jedem Fall unterlassen. Ihr Date sollte mindestens so interessant sein, dass Sie für dessen Dauer nicht auf den Bildschirm Ihres Smartphones starren, eine SMS tippen oder gar telefonieren müssen. Sollten Sie wider Erwarten nicht wirklich zufrieden mit Ihrem Date sein, dann lassen Sie das Handy zumindest aus Respekt in der Tasche.

Die Begleichung der Rechnung

Wenn sich ein gutes oder eher weniger gutes Date dem Ende neigt, wartet noch einmal ein richtig großes Fettnäpfchen darauf, dass jemand in es hineintritt. Das Begleichen der Rechnung ist eine heikle Sache: Er will nicht geizig wirken und sie will als eigenständige Powerfrau nicht voraussetzen, dass er zahlt. Am besten löst man diese Situation mit einem kleinen Lächeln und einer klaren Ansage. Was jedoch gar nicht geht, ist, wenn einer von beiden erst gar kein Geld dabei und das Portemonnaie vergessen hat.

Die ehrliche Haut

Das Schlimmste, was Sie bei einem ersten Date allerdings machen können, ist, dass Sie nicht Sie selbst sind. Selbstverständlich möchte man sich von seiner besten und charmantesten Seite zeigen, jedoch bringt es nichts, wenn nach dem ersten Date ein zweites, drittes oder viertes folgt und die oder der Auserwählte merkt, dass Sie sich komplett verstellt haben, um auf sich aufmerksam zu machen.

Die größten No-Gos beim Date haben wir in unserer Fotoshow noch einmal für Sie zusammengefasst.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel