Welcome to St. Tropez: Neues Cavalli Café eröffnet

am 19.07.2013 um 15:13 Uhr

Stars, Sternchen und VIPs lassen sich heutzutage immer mehr einfallen, um ihren Namen noch weiter in die Welt zu tragen. Neben den Klassikern Mode und Parfum reizt es die bekannten Persönlichkeiten auch immer öfter, ein unvorhergesehenes und überraschendes Projekt in die Goldhand zu nehmen. Deswegen bringen Schauspieler eigene Wein-Sorten heraus, Models kreieren Accessoires fürs iPhone und Signor Roberto Cavalli eröffnet kurzerhand sein fünftes Café, diesmal in St. Tropez. Wir haben die Details!

Um den eigenen Namen zu einem Markenzeichen und Imperium auszubauen, braucht es eine weltweite Expansion. Roberto Cavalli hat dies mit seiner Mode definitiv schon erreicht, doch um noch mehr Menschen als nur die Modebegeisterten anzusprechen, muss man auch in fremden Gewässern fischen und so vergrößert sich der Italiener einfach in anderen Bereichen. So hat er eine eigene Wodka-Marke, seine Parfum-Kreationen begeistern die Damen weltweit und nun eröffnete er das bereits fünfte Cavalli Café, das kosmopolitischen Connaisseurs edle Menüs oder erfrischende Cocktails in einem stilvollen Ambiente bietet.

Welcome to St. Tropez

Würden in den Cavalli Cafés in Neu Delhi, Kuwait, Beirut, Florenz und – jetzt ganz neu – St. Tropez keine großen Weinflaschen in den Regalen stehen, dann könnte man sie leicht mit einer Parfümerie verwechseln. Viel Weiß, edle Materialien, große Glasflächen, viele Spiegelbereiche und Kristall-Kronleuchter stehen hier im Mittelpunkt. Das Interieur in St. Tropez gesellt sich damit perfekt zu seinen Brüdern und Schwestern dazu und bietet doch viele individuelle Elemente: eine Stahltheke, auffällige silberne Deko-Gegenstände, zahlreiche Glasvitrinen und Sitzflächen in dem für ihn typischen Zebrastreifen-Muster.

Als krasser Kontrast gesellt sich zum kühlen, geschwungenen Counter eine zehnjährige Glyzinie dazu. Der Baum steht in der Mitte des Raumes und ragt imposant durch die Decke, um oben auf der Terrasse seine Krone vollends zu entfalten. Mit Luft nach oben nennt man so etwas. Vor allem, wenn er blüht, ist dies ein absoluter Hingucker, da die fliederfarbenen Blüten das romantische Flair des beliebten Urlaubsortes in Frankreich auffangen und das moderne und elegante Innenleben des Cafés kontrastieren.

Too much money in the bank account?

Seit dem 28. Juni können sich nun luxusverliebte Weltenbummler auf die Cavalli-Sofas setzen und feinsten Wein schlürfen, den Cavallis Sohn selbst herstellt, oder italienische Spezialitäten als Frühstück, Mittag oder Abendessen genießen, während Live-DJs ab 19 Uhr an ihren Sets für Urlaubs-Stimmung sorgen – entweder im edlen und modernen Innenbereich oder aber im mediterran angehauchten Außenbereich auf dem berühmten Place de la Garonne. Und wenn Sie dann ausreichend gestärkt sind und für die Lieben zu Hause noch eine der schönen Pralinen-Geschenkboxen mitgenommen haben, können Sie nebenan die neuesten Taschen, Schuhe oder Kleider der Marke Cavalli shoppen. Ein Rundum-Wohlfühl-Erlebnis.

Der Designer sagte dazu selbst: „Eine gute Tasse Kaffee zu erleben und zu genießen, mit tollem Essen und großartiger Begleitung… Das ist die Philosophie des Cavalli Caffè. Ich wollte meine Leidenschaft für Schönheit und Sinnlichkeit in eine gastfreundliche Atmosphäre in St. Tropez umsetzen, wo alles begonnen hat. In den 70ern haben unglaubliche Frauen mit zeitloser Schönheit und Weiblichkeit diesen Ort an der französischen Riviera zu einer Location gemacht, an der internationale Jetsetter gerne ihre Zeit verbracht haben.“

Schon während des Hippie-Jahrzehnts hatte Cavalli eine kleine Boutique in St. Tropez und zählte prominente Ladies wie Brigitte Bardot zu seinen Stammkundinnen. Moderne trifft hier auf Vergangenheit, mediterrane Verspieltheit auf urbanen Chic. Aber machen Sie sich doch selbst einen Eindruck vom Cavalli Café mit unseren Bildern in der Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel