Dessous

Sexy Lingerie: Heidi Klum launcht eigene Unterwäsche-Kollektion

am 07.11.2014 um 16:46 Uhr

Es gibt nichts, was Heidi Klum nicht kann: Sie ist seit vielen Jahren als gefragtes Model und Werbegesicht für bekannte Beauty- und Fashion-Labels unterwegs, moderiert diverse Shows, beweist immer wieder ihr Talent als Schauspielerin und sogar als Sängerin, designt Schmuck und Schuhe… und jetzt ist der Power-Businesswoman ein neuer Coup gelungen: Ab Januar 2015 wird sie eine eigene Dessous-Linie auf den Markt bringen. In wessen Fußstapfen sie damit tritt und welche anderen Promiladys schon sexy Unterwäsche designt haben, erfahren Sie hier und in unserer Fotoshow.

Heidi Klum geht uns an die Wäsche: Mit „Heidi Klum Intimates“ bringt das deutsche Multitalent seine erste, eigene Dessous-Kollektion an die Frau. Wessen Nachfolge die 41-Jährige damit antritt?

Die Mutter aller Dessous-Designerinnen: Elle Macpherson

Heidi Klums neuer Unterwäsche-Deal bedeutet nicht nur, dass sie einen weiteren Punkt auf ihrer Erfolgsliste abhaken kann, sie tritt damit auch die Nachfolge des ehemaligen Supermodels Elle Macpherson, wegen ihres perfekten Körpers schon seit 1986 „The Body“ genannt, als prominente Dessous-Designerin des neuseeländischen Labels Bendon an. Elle Macpherson war seit 1990 sowohl Chefdesignerin als auch Aushängeschild ihrer eigenen Dessous-Linie „Elle Macpherson Intimates“ bei Bendon. Dort hat man jetzt ihre Linie an Heidi Klum, mit passender Namensänderung, weitervererbt. Auf ihrer Instagram-Seite zeigt sich Heidi Klum begeistert: „Ich kann es kaum erwarten, dass ihr die gesamte Kollektion zu Gesicht bekommt!“ Elle Macpherson wird sich nach Beendigung ihres Vertrages jedoch nicht aus dem Unterwäsche-Geschäft zurückziehen, sondern ihre Linie „Elle Macpherson Intimates“, die nach wie vor ihr gehört, nach Amerika bringen und von dort aus ihr Sortiment expandieren: Unter anderem sollen bald auch Sportbekleidung und Bademode dazugehören. Welcher Firmenpartner der 50-Jährigen dabei zur Seite steht, ist bisher jedoch noch nicht bekannt.

Aufregende Lingerie von Britney Spears

Auch Popstar Britney Spears hat dieses Jahr ihre erste Dessous-Kollektion, die neben BHs und Höschen unter anderem aus Bustiers, Negligés und Nachtwäsche besteht, vorgestellt. Auf ihrer Homepage präsentiert die Sängerin „The Intimate Britney Spears“, so der Name ihrer Unterwäsche-Linie, höchstpersönlich und beweist damit, wie sexy sie immer noch ist. Im Interview mit dem TV-Sender „Extra“ verriet sie: „Ich war bei allen Details der Kollektion involviert, zum Beispiel bei der Farbgebung und den Vintage-Einflüssen.“ Außerdem erzählte die Sängerin, dass sie mit viel Herzblut bei der Sache ist und es ihr darauf ankommt, dass frau sich in ihren Designs wohlfühlt.

Verführerisch wie Rosie Huntington-Whiteley

Wenn jemand Ahnung von sexy Lingerie hat, dann wohl ein ehemaliges „Victoria’s Secret“-Model. Neben Heidi Klum und Elle Macpherson ist Rosie Huntington-Whiteley der dritte „Engel“, der unter die Wäsche-Designer gegangen ist. In Kooperation mit dem britischen Bekleidungsunternehmen Marks & Spencer entwarf die 27-Jährige eine eigene Dessous-Kollektion namens „Rosie for Autograph“. Natürlich ließ es sich die Blondine nicht nehmen, für ihre Kollektion nicht nur das Gesicht zu sein, sondern Unterwäsche-Sets, Bodys, Kleider und Co. auch gleich selbst vorzuführen.

Sexy Dream-Team: Monica und Penelope Cruz

Schauspielerin Penelope Cruz designt gemeinsam mit ihrer Schwester Monica Cruz schon seit 2013 eine eigene Unterwäsche-Linie namens „L’Agent by Agent Provocateur“ für die Dessous-Firma „Agent Provocateur“. Die Kollektionen umfassen mittlerweile auch Accessoires und Nachtwäsche, sodass frau zu jeder Zeit die sexy Entwürfe der Cruz-Schwestern tragen kann.

In unserer Fotoshow sehen Sie die schönsten Bilder zu den Dessous-Kollektionen von Promidamen wie Heidi Klum , Elle Macpherson und Co.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel