News

Die 23. Echo-Verleihung: Stars, Premieren und ein Rekordversuch

am 12.03.2014 um 16:17 Uhr

Einmal mehr zieht es die nationale und internationale Prominenz in die deutsche Hauptstadt, diesmal zur Echo-Verleihung. Am 27. März wird in der Berliner Messe zum 23. Mal der deutsche Musikpreis an die Besten der Musik-Szene vergeben. Nachdem vor Kurzem die Nominierten bekannt gegeben wurden, stehen nun auch erste Details zur Show fest, die live im Fernsehen übertragen wird. Sie können sich vorab schon einmal auf einen Premiere-reichen Abend mit James Blunt, Jan Delay, Birdy, Kylie Minogue und vielen weiteren Acts freuen. Wer die Nominierten sind, welche Stars Sie erwarten können und welche Band am Abend der Verleihung einen Rekordversuch starten wird – wir verraten es Ihnen hier und in unserer Fotoshow.

Wenn Helene Fischer am 27. März zum Moderationsmikro greift, heißt es: Bühne frei für die Superstars. Der Schlager-Star ist ähnlich wie Macklemore & Ryan Lewis und Passenger in gleich drei Kategorien nominiert.

Premieren und Rekordversuch

Das Erste wird ab 20.15 Uhr live übertragen, wie die Halle der Berliner Messe zum Beben gebracht wird. Mit dafür verantwortlich werden die Life-Acts um Birdy, James Blunt, Jan Delay, Kylie Minogue sowie Max Herre und Gregory Porter sein. Allesamt werden auf der Bühne des Echos ihre neuen Singles vorstellen. Das englische Ausnahmetalent Birdy wird ihren Song „Words as Weapon“ und Jan Delay und Disko No 1. ihre noch unveröffentlichte Single „St.Pauli“ performen. Noch in der Echo-Nacht wird die Single dann auf den Download-Portalen erhältlich sein. Kuschel-Sänger James Blunt wird seinen neuen Hit „Heart to Heart“ vorstellen und Kylie Minogue ihren Song „Into the Blue“ präsentieren. Auch das Hip-Hop-Quartett „Die Fantastischen Vier“ wird sich die Ehre geben.

Anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums wagt die Band einen Rekordversuch und wird versuchen, in 250 Sekunden 25 Titel ihrer bisherigen Karriere hinzulegen. „Rekord“ heißt auch das neue Album der Band, das im Oktober diesen Jahres auf den Markt kommen wird. Neben diesem außergewöhnlichen Zahlenspiel der Hip-Hop-Band dürfen wir uns selbstverständlich auch auf die Gewinner in den 24 Kategorien freuen (die komplette Liste der Nominierten können Sie auf www.echopop.de nachlesen):

Album des Jahres

Andrea Berg
Depeche Mode
Helene Fischer
Santiano
Robbie Williams

Künstler Rock/Pop National

Tim Bendzko
Peter Maffay
Reinhard Mey
Xavier Naidoo
Adel Tawil

Künstler Rock/Pop International

James Blunt
Joe Cocker
Passenger
Justin Timberlake
Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop National

Leslie Clio
Judith Holofernes
Annett Louisan
Ina Müller
Oonagh

Künstlerin Rock/Pop International

Birdy
Agnetha Fältskog
Lorde
Katy Perry
Christina Stürmer

Gruppe Rock/Pop National

The BossHoss
Faun
Milky Chance
Revolverheld
Silly

Gruppe Rock/Pop International

Bastille
Bon Jovi
Depeche Mode
OneRepublic
Sunrise Avenue

Deutschsprachiger Schlager

Andrea Berg
Beatrice Egli
Fantasy
Helene Fischer
Semino Rossi

Volkstümliche Musik

Amigos
Andreas Gabalier
Kastelruther Spatzen
Santiano
voXXclub

Newcomer National

Alligatoah
Faun
Genetikk
Milky Chance
Adel Tawil

Newcomer International

Beatrice Egli
Macklemore & Ryan Lewis
Passenger
Imagine Dragons
Lindsey Stirling

Bestes Video National

Tim Bendzko
Cro
Marteria
Xavier Naidoo
Y-Titty

Sehen Sie die Stars des Echo 2014 in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel