Mantel-Trend

Edler X-mas Chic! Elegante Mäntel für die Festtage

am 12.12.2013 um 17:57 Uhr

Was soll ich bloß drüber ziehen? Gerade haben wir einen warmen Mantel ergattert, der uns durch diesen Winter begleiten soll, da stellen wir fest, zu Kleid und Hosenanzug funktionieren Parka und Daunenjacke modisch leider nicht ganz so gut wie zu Jeans und Pullover. Dabei ist ausgerechnet jetzt für die bevorstehenden Feiertage ein eleganter Mantel unabdingbar. Damit Sie nicht in Panik verfallen, haben wir für Sie die passenden Mäntel für die kommenden Feste herausgesucht.

Sie sind noch auf der Suche nach einem Mantel, der Sie elegant auf die Weihnachtsfeier, auf die Winter-Gala oder zu den Schwiegereltern begleitet? Dann investieren Sie zum Ende des Jahres mit Know-how in den richtigen stilvollen Gefährten.

Mantel-Vielfalt: Wer die Wahl hat, hat die Qual

In keiner anderen Saison stehen Mäntel so im Vordergrund wie in diesem Jahr. Klassiker neu aufgelegt in rosafarbenen Candy-Colors, rote Trend-Mäntel, Oversize-Formen oder Fake Furs mit Yeti-Charme. Die Liste ist endlos und reicht vom traditionellen Woolrich-Parka bis hin zum karierten It-Piece von Stella McCartney. Doch nicht jedes dieser Modelle ist kompatibel mit schicken Festtags-Styles. Schließlich besann sich bereits Carrie Bradshaw auf die weisen Worte: “DAS ist ein Outfit!”. Ein sportlicher Parka zu einem Cocktaildress? Besser nicht! Haben Sie zu eleganten Looks mindestens einen hochwertigen Mantel parat, immerhin setzen Sie bei Ihren Weihnachtsgeschenken auch auf eine schöne Verpackung. Was also innen “Hui” ist, sollte außen keineswegs “Pfui” sein.

Nach dem Outfit ist vor dem Mantel

Sie haben Ihr Outfit bis ins letzte Detail geplant und plötzlich stellt sich Ihnen die “Mantel-Frage”. Bei der Wahl des optimalen Mantels sollten Sie zuvor ganz genau Stoff und Form Ihres Outfits unter die Lupe nehmen. Tragen Sie ein Kleid im Empire-Schnitt oder einen gerade geschnittenen Hosenanzug? Großzügiger Kaschmirpullover oder enger Lederrock? Jedes Item unseres Looks verleiht der Silhouette eine andere Form und ist ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Mantels. A-Form, Egg-Shape, Boyfriend-Size oder ein schmaler Klassiker sind zwar stets eine gute Wahl, passen aber nicht immer zum gewählten Outfit. Setzen Sie gekonnt auf Materialien wie feine Schurwolle, Alpaca, Leder oder groben Strick. Denn mit dem richtigen Mix bringen Sie so Spannung in jedes noch so schlichte oder einfarbige Outfit. Stylen Sie zum Beispiel einen glatten Wollmantel zu Lackleder und hüllen Sie sich nicht komplett in großzügigen Strick. So lassen Sie Ihre Figur nicht aus dem Ruder laufen, denn dick aufgetragen wird nach dem Erfolgskauf lediglich mit zahlreichen Komplimenten.

Gewusst wie: Das Styling ist formgebend

Bestickt mit Pailletten oder eingehüllt in qualitativen Kaschmir. Festtags-Outfits haben viele kreative Seiten und Silhouetten. Ausgestellte Kleider sollten daher auch unter Ihrem Mantel der A-Form frönen dürfen. Verspielte Kurzmäntel im Stil der 60er Jahre eignen sich hier ebenso gut wie der typische Babydoll-Schnitt mit ausgestelltem Rockteil. Wer seinen klassischen Hosenanzug zu Pumps und einer edlen Clutch stylen möchte, der sollte bei diesem Look die kurze Daunenjacke im Schrank lassen und stattdessen zu einem zeitlosen Zweireiher greifen. Capes sind ebenfalls eine geschmackvolle Abwechslung im Mantel-Wirrwarr. Ganz gleich ob zu einem kurzen Cocktaildress, Bleistiftrock oder einer schmalen Bundfaltenhose – kombiniert zu langen Lederhandschuhen verspricht dieses Outfit glamouröse Eleganz durch und durch.

Sie brauchen noch weitere Styling-Hilfe? Entdecken Sie ausgewählte Mäntel für die Festtage und Look-Inspirationen in unserer großen Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel