Best dressed

Best dressed: Emma Watson im schwarz-weißen Chic

am 03.11.2014 um 15:33 Uhr

Mal wieder waren alle Augen auf sie gerichtet. Beim „BAFTA Britannia Award“ in Los Angeles zog Emma Watson nicht nur alle Blicke auf sich, weil sie den Preis als „Beste britische Künstlerin des Jahres“ abräumte und diesen dann einem verstorbenen Hamster widmete, sondern vor allem aufgrund ihres Styles. Bereits auf dem roten Teppich stahl Emma Watson den Damen mit ihrem elegant schlichten Outfit die Show – mal wieder. Wahrscheinlich können Sie sich ebenso schwer wie wir an auch nur das kleinste Fashion-Malheure vom einstigen „Harry Potter“-Star Emma Watson erinnern. Vom süßen Image der Zauberin ist bei Emma Watson nicht mehr viel übrig geblieben, vielmehr hat sich die junge Dame zu einer erwachsenen, engagierten Frau mit dem absoluten Gespür für Fashion entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unserer Fotoshow, wie Sie den schlichten Schwarz-Weiß-Look nachstylen und im Alltag tragen können.

Warum muss es denn immer eine Robe auf dem roten Teppich sein, wenn doch ein schlichtes Ensemble mindestens genauso gut aussehen kann? Emma Watson zeigte in Los Angeles, wie schön schlicht sein kann.

Das Outfit

„Einfach, aber schön“, das waren die ersten Worte, die uns durch den Kopf gingen, als wir den Style von Emma Watson beim „BAFTA Britannia Award“ in Los Angeles sahen. Die Schauspielerin trug eine schwarze High-Waist-Hose, die ihre Wahnsinns-Taille betonte und als Karotten-Form geschnitten war. Auf Hüft-Höhe war die Hose mit Diamanten versehen. Dazu kombinierte Emma Watson ein weißes, schulterfreies Oberteil mit durchsichtigen, langen Ärmeln und perlenbesetztem Ausschnitt. Scheinbar hat Emma Watson der Laufsteg-Look des Labels Balenciaga einfach so gut gefallen, dass sie die Kombination aus eleganter Hose und Off-Shoulder-Top einfach haben musste. Balenciaga zeigte diesen Style nämlich bei der Fashion Week in Paris für den nächsten Sommer. Zum Balenciaga-Look kombinierte Emma Watson einen goldenen, offenen Choker (Halsreif) von Jennifer Fisher, kleine, goldene Ohrstecker, spitze Pumps und eine schwarze Clutch.

Best dressed, weil: So wenig nach so viel aussehen kann. Emma Watson zeigte mit ihrem Balenciaga-Look einen Style, der besonders feminin ist, der die Vorzüge einer Frau zurückhaltend und erwachsen betont und der trotz seiner Schlichtheit nicht auf viele Accessoires angewiesen ist.

Der Beauty-Look

Auch im Gesicht von Emma Watson ging es sehr schlicht zu. Die Schauspielerin bewies einmal mehr, dass sie eine typische Naturschönheit und Make-up eher überbewertet ist. Das Augen-Make-up war mit etwas Mascara sowie perfekt gekämmten und gefüllten Augenbrauen sehr nude gehalten. Den Hingucker machten die in Pink leuchtenden Lippen der Schauspielerin aus. Ihre Haare trug Emma Watson locker nach oben gesteckt, mit einigen Löckchen, die sich am Ohr vorbei den Weg ins Gesicht suchten. Ein Look, der eben nicht zu gewollt und schlichtweg schön aussieht.

Wie Sie den Look von Emma Watson nachmachen oder im Alltag stylen können , das zeigen wir Ihnen mit Styling-Inspirationen in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel