Astro-Spezial

Sternenzeit: Unser großes Fashion-Horoskop Teil 2

am 17.12.2013 um 16:13 Uhr

Und weiter geht es mit dem modischen Astro-Dresscode der Sterne: Nachdem wir bereits für alle Waage-, Fische-, Schütze- und Steinbock-Damen die perfekten It-Pieces gefunden haben, sind nun vier weitere Sternzeichen an der Reihe: Was passt am besten zu unseren Stier-, Widder-, Krebs- und Wassermann-Damen? In unserem Astro-Dresscode Teil 2 finden Sie die Antworten!

Ob stur und zuverlässig, feurig und mutig oder charismatisch und distanziert – jedes Sternzeichen hat die unterschiedlichsten Facetten. Wie sich diese auf den jeweiligen Kleidungsstil auswirken, erfahren Sie hier.

Erdzeichen Stier

Wann? 21. April – 21. Mai: loyal, zuverlässig, treu, künstlerisch, kreativ, intuitiv, erdverbunden und stur

Sie lieben den Genuss, egal, ob in der Mode, beim Essen oder in der Liebe: Die Stierdamen genießen, schwelgen gerne und beweisen dabei stets einen guten Geschmack. Außerdem sind sie unglaublich natur- und erdverbunden: Nachhaltigkeit, Ökonomie und Umweltbewusstsein sind der Stierdame schon immer sehr wichtig gewesen. Gerade deshalb ist auch der neue Trend hin zu nachhaltiger Mode mit Stichworten wie fairer Handel und kontrollierte Verarbeitung genau das Richtige für das Erdzeichen. Vor allem Labels wie Stella McCartney, die gegen die Verarbeitung von Leder und für eine nachhaltige, vegane Mode stehen, gefallen der Stierlady: Das grüne Wollkleid von Stella McCartney wäre da zum Beispiel ein Volltreffer, kombiniert mit der schokobraunen Handtasche aus garantiert 100 Prozent Kunstleder. Sowieso sieht die Stierdame in Erdtönen oder Grün-Nuancen einfach umwerfend aus. Mit zu viel Accessoires und Schmuck fühlt sie sich aber unwohl, deswegen sind Ihre Looks reduziert. Trotzdem steht das Erdzeichen aber unter dem Einfluss der Venus und genießt ihre sinnliche Weiblichkeit, deshalb liebt sie es des Öfteren auch mal figurbetont.

Feuerzeichen Widder

Wann? 21. März – 20. April: mutig, entschlossen, direkt, abenteuerlustig, feurig, temperamentvoll und egoistisch

Mutig und entschlossen im Zeichen des Mars. Für zielstrebige Widderdamen braucht es raffinierte Schnitte mit jeder Menge Power. Denn was wäre eine echte Business-Lady ohne das passende Outfit? Der Fashion-Stil der Widder-Lady ist kraftvoll und gradlinig zugleich, sie liebt geometrische Muster, zum Beispiel ausgefallene Gürtelschnallen, und monochrome Spiele, gerne auch in leuchtenden, auffälligen Farben. Feurige Rottöne, gesetztere Bordeaux-und Beerenfarben sowie ein mystisches Schwarz stehen der Widderdame am besten. Der dezente Einsatz von Lederelementen oder glänzendem Lack sorgt für eine zusätzliche aufregende Note im Outfit des Feuerzeichens. Das Fashion-Item, das eigentlich in keinem Widder-Kleiderschrank fehlen darf, ist der hautenge, schwarze Bleistiftrock aus Leder, wie unser Vorschlag von Malene Birger. Kombiniert mit der roten Seidenbluse von Saint Laurent sowie dem Taillengürtel von Marni, entsteht ein wahrlich feuriges Power-Outfit für die Widderdame.

Wasserzeichen Krebs

Wann? 22 Juni – 22 Juli: Sensibel, intelligent, intuitiv, emotional, freundlich, verspielt, mädchenhaft und leicht verletzlich

Eine Krebsdame zufriedenzustellen, ist gar nicht so leicht, denn sie hat große Ansprüche, ist aber auch leicht enttäuscht. Der Sanftmut und die Liebenswürdigkeit der Wasserzeichen ist jedoch das Hauptmerkmal dieses Sternzeichens und spiegelt sich selbstverständlich auch in dessen Kleidungsstil wieder. Zarte Farben, verspielte Accessoires, luftige Kleidchen und Tops sowie bequeme Schuhe gehören zu den typischen Krebs-Pieces, am liebsten in hellen Rosé-, Blau, Weiß- und Pastelltönen. Auch feminine Spitze, fließende Seide sowie kuscheliges Kaschmir gehören zu den liebsten Materialien des Krebses. Bieder, zu mädchenhaft oder langweilig ist der Stil des Wasserzeichens trotzdem nicht, dafür hat die Krebsdame viel zu viel kreative Energie und weiß, ihre Verspieltheit in kleinen Dosen einzusetzten, so zum Beispiel mit den hellen Loafers von Miu Miu oder der Mulberry-Tasche in zartem Rosé.

Luftzeichen Wassermann

Wann? 21. Januar – 19. Februar: charismatisch, tolerant, gewitzt, ideenreich, moralisch, diszipliniert, kühl und distanziert

Die charismatische Visionärin: Die Wasserfrau steht im Bann des Uranus, dem Planet der Reformer und Revolutionäre. Daher ist es auch kein großes Wunder, dass das gewitzte Luftzeichen für ihr unvergleichliches Trendauge und ihre Unabhängigkeit sowie Selbstständigkeit bekannt ist: Sie lieben alles Neue, Avantgardistische und sind ihrer Zeit oft vorraus. Wer aber denkt, dass die Wasserfrauen mit kreischenden Farben für die nötige Aufmerksamkeit sorgen, irrt sich. Viel lieber greifen sie zu kühlen Blautönen, sachlichem weiß, grau oder schwarz. Ihre liebste Accessoire-Farbe ist eindeutig Silber, ihre bevorzugten Schnitte sind akkurat, geradlinig, ganz ohne verspielten Firlefanz.
Perfekt ist daher die graphische Bluse von Chloé mit hellblauen Jeanseinsätzen, passend dazu das schlichte, modernistische Armband von Esteban Cortazar und die metallische, cleane Clutch von Jil Sander.

Die schönsten It-Pieces für alle Stier-, Widder-, Krebs- und Wassermann-Damen finden Sie natürlich auch wieder in der Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel