Fashion Week: Designer rufen die GNTM-Girls auf den Plan

am 16.01.2013 um 12:18 Uhr

Die Berliner Fashion Week ist in vollem Gange und viele Designer überzeugten schon am ersten Tag mit ihren Herbst- und Winterkollektionen für das kommende Jahr. Viele bekannte Gesichter präsentierten die Couture der Designer. Besonders Heidi Klums Mädchen aus der Castingshow “Germany’s Next Topmodel” begeisterten die Zuschauer.

Die Abendroben der Jungdesigner Kauffeld & Jahn wurden präsentiert von Models, die vielen bereits aus dem TV bekannt sein dürften. “Germany’s next Topmodel”-Gewinnerin Luisa Hartema war genauso vertreten wie Anika Scheibe, bekannt aus der TV-Serie “Das perfekte Model”. Auch Amelie Klever (GNTM 2011) und Sarah-Anessa Hitzschke (GNTM 2012) präsentierten den Zuschauern die stilvollen Kleider. Höhepunkt der Show war dennoch der Auftritt des österreichischen Tattoomodels Lexy Hell. Sie ist die Muse der zwei Designer und zog mit ihren Ganzkörpertattoos alle Blicke auf sich.

Sehenswerte Rückansicht

Auch die Romanian Designers Andra Citan, Adelina Ivan und Stephan Pelger setzten bei ihrer Show auf die schönen TV-Models. Das Dreiergespann ließ seine Mode unter anderem von “Germany’s Next Topmodel”-Finalistin Marie Nasemann und der “Das perfekte Model”-Siegerin Anika Scheibe präsentieren. Nasemann begeisterte die Zuschauer dabei mit einer gewagten Kombination aus Jackett und einem knappen Höschen.

Die Jungdesignerinnen Rebekka Ruétz und Anja Gockel setzen ebenfalls auf die schönen Mädchen aus der wohl bekanntesten Model-Castingshow in Deutschland. “Germany’s Next Topmodel”-Siegerin Lena Gercke präsentierte Kleider aus Samt, Seide und Leder von Rebekka Ruétz. Die rassige Topmodel-Finalistin Rebecca Mir trug eine Kreation von Anja Gockel.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel