Promi-Fitness

Fit und berühmt: Die Stars und ihre Fitnessprogramme

am 01.03.2016 um 16:07 Uhr

Was einst mit der zweifachen Oscar-Gewinnerin Jane Fonda anfing, scheint sich bis heute zu einem ziemlich angesagten Trend unter den Promis entwickelt zu haben: Sport. Nachdem sich Jane Fonda mit ihren Sport-Videos und -Büchern eine goldene Nase verdiente, stiegen immer mehr Celebs in die Branche ein und lancierten ihre eigenen Workouts. Welche Promis mittlerweile unter die Fitness-Gurus gegangen sind und was genau sich hinter ihren neuesten Workouts verbirgt, erfahren Sie hier und in unserer Fotoshow .

Yoga, Tanz, Aerobic oder Hanteltraining, die Promidamen lassen sich die verschiedensten Workouts einfallen, die ihre Anhänger in kurzer Zeit zu Traumkörpern verhelfen sollen – nachdem sie natürlich die Promis selbst so schön und schlank gemacht haben, wie sie sind.

Barbara Becker: Die Fitness First Lady

Barbara Becker gehört zu den wohl fittesten Frauen Deutschlands – auch, wenn sie heute nicht mehr in der Bundesrepublik wohnt. Über eine halbe Millionen DVDs, eigene Modelinien und Fitness-Kooperationen fügen sich im sportlichen Lebenslauf der Becker-Ex zu einem ansehnlichen Gesamtbild. Mal ganz von Barbara Beckers Körper selbst abgesehen. Zu ihren Königdisziplinen gehören Yoga und Pilates, die die tiefliegenden Muskelgruppen ihrer Fitnessschülerinnen trainieren sollen. Jedoch folgten dann in Kooperationen mit Trainern und Ärzten mit „B. Fit in 30 Tagen“ oder „Die 60 besten Rückenübungen der Welt“ auch Programme, die auf ein Ganzkörper- oder Rückentraining abzielen. Als scheint, als könne diese Dame alles, wenn es um Sport geht.

Carmen Geiss: Die ehemalige Miss Fitness

Wussten Sie, dass Carmen Geiss früher nicht nur als gut gebuchtes Fitnessmodel arbeitete, sondern 1982 sogar zur „Miss Fitness“ gekürt wurde? Schön ist sie ja, keine Frage, dennoch haben wir das Gefühl, Carmen Geiss noch nie so fit wie heute erlebt zu haben. Sie hat einige Kilo abgespeckt, an Definition gewonnen und sich dann derart am Erfolg ihres Trainings erfreut, dass dieses selbstverständlich veröffentlicht werden musste. Gemeinsam mit Experten schuf Carmen Geiss mit „Kibootan“ ein zwölfwöchige Online-Fitness- und -Ernährungsprogramm, welches ihr dank einer Verbindung von Kickboxen, Bootcamp und Tanz zurück zu ihrer Topform der 80er-Jahre verholfen haben soll.

Charlotte Würdig: Der Kampf gegen die Schwangerschaftskilos

Charlotte Würdig, ehemals Engelhardt, war schon immer eine wahnsinnig gutaussehende, schlanke Frau. Während ihrer Schwangerschaft fühlte sich die schöne Moderatorin allerdings alles andere als wohl in ihrer Haut und begann nur wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes mit einem Fitnessprogramm, welches aus dem einstigen Babybauch ein Sixpack zauberte. Gemeinsam mit dem Personal Trainer Julian Zietlow etablierte sie „Month 11“, ein Fitnessprogramm, welches speziell auf Mütter ausgerichtet ist und ihnen zu ihrer Vor-Schwangerschaftsfigur verhelfen soll.

Nach diesem Workout-Programm folgte „UpgradeU“, ein Programm für alle Frauen mit wenig Zeit, die innert zehn Wochen mit fünf Trainings à 30 Minuten pro Woche und einem angepassten Ernährungsplan das Beste aus ihrem Körper herausholen wollen.

Welche weiteren Promidamen mit ihren eigenen Fitnessprogrammen auf Erfolgs- und Sixpack-Kurs sind, erfahren Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel