Beauty-Geheimnis

Vive la France: Auf diese 10 französischen Beauty-Produkte sollten auch Sie nicht mehr verzichten!

am 24.02.2015 um 10:48 Uhr

Bonjour Beauté! Die Französinnen und ihr Beauty-Bewusstsein, das sind zwei Dinge, die einfach Hand in Hand gehen. Man kann es drehen und wenden, wie man will, die französischen Ladies wissen einfach, wie man das Beste aus sich selbst herausholt. Ihre tägliche Beauty-Routine ist Ihnen nicht nur heilig, sondern oftmals auch einfach, effektiv und luxuriös in einem. Zu müde zum Abschminken? Zu faul zum Eincremen, Peelen, Massieren oder Pflegen? Das würde einer waschechten Französin niemals in die Tüte kommen! Tatsächlich gibt es auch so einige Beauty-Geheimnisse, die die Kosmetik-liebenden Mesdames wie einen Schatz hüten und ungern preisgeben. Wir wollen dieser Ungerechtigkeit eine Ende bereiten, die Beauty-Balance wieder herstellen und Ihnen hier und in unserer Bildergalerie zehn französische Beauty-Produkte vorstellen, die eine jede Französin in ihrem Kosmetiktäschchen hat und auf die Sie in Zukunft auch nicht mehr verzichten sollten!

Sie bestechen nicht nur immer wieder mit ihrem herausragenden Stil, sondern auch mit einem von Generationen geprägten Beauty-Bewusstsein: Kein Wunder, wenn man umgeben von Chanel, Dior, Guerlain und Lâncome aufwächst und den „rouge à lèvres indélébile“ (zu dt. kussechten Lippenstift) schon in die Wiege gelegt bekommt. Nun aber die kleinen Klischeespäße beiseite: Viele Französinnen schwören tatsächlich ihr Leben lang auf einheimische Produkte und machen, zumindest dem Resultat zufolge, damit alles goldrichtig.

Von Embryolisse bis La Roche-Posay: Hautpflege en française

Visagisten weltweit lieben sie, auf vielen Fashion Weeks ist sie die Geheimwaffe für allerlei Hautprobleme: Die „Lait-Crème Concentré“ von Embryolisse ist eine französische Gesichtscreme, die es bereits seit den 50er-Jahren gibt und die lange Zeit nur in französischen Apotheken erhältlich war, bis einige internationale Make-up-Artists den Beauty-Allrounder entdeckten und populär machten. Die Französinnen greifen schon seit Jahrzehnten auf ihre Embryolisse zurück, dort hat die Creme nämlich Kultstatus und bestückt mit Sicherheit jedes französisches Kosmetiktäschchen. Die Crème Concentré ist natürlich, effektiv und unglaublich vielseitig: Französische Ladies setzen sie nämlich nicht nur als Feuchtigkeitspflege, sondern auch als Reinigungsmilch und Primer ein!

Simpel, vielfältig, luxuriös – das sind die drei Strichworte, die jedes französisches Hautpflege-Produkt charakterisieren. Das ist es auch, was die französische Beauty-Routine so spielerisch und mühelos macht. So würde eine Französin niemals ohne ihr „Eau de Beauté“ von Caudalie Paris auf Reisen gehen: Einfach nach einer langen Reise oder einem anstrengendem Arbeitstag auf das Gesicht aufsprühen, et voilà, schon fühlt man sich wie neugeboren. Das Elixier glättet die Gesichtszüge, verfeinert die Poren und verleiht dem Teint eine strahlende Frische. Und pssssst: Angeblich gehört das Caudalie „Eau de Beauté“ zum bevorzugten Frischmacher von Beauty-Liebhaberin Victoria Beckham.

Daneben gibt es noch zwei weitere Schönmacher, die man mit Sicherheit in jedem französischen Kosmetikbeutel findet: Das klassische „Eau Thermale“ von La Roche-Posay und das Abschminkwunder namens „Eau micellaire“. Denn das abendliche Abschminken und Pflegen ist den Französinnen ein nahezu heiliges Ritual: Natürlich würde ein echter Beauty-Profi, wie es die Französinnen sind, niemals den Fehler begehen und etwa unreines, kalkhaltiges Wasser für die Gesichtsreinigung verwenden. So umgehen die Ladies mit ihrem Mizellen-Reinigungsfluid von Avène diesen Schritt und setzen auf eine in Paris erfundene Reinigungstechnologie, die sanft, schonend und effektiv vor Schmutz und Make-up befreit – nur mit Hilfe eines Wattepads.

Aber wissen Sie auch, was der allerletzte Schritt einer jeden, französischen Beauty-Routine ist? Ein erfrischender Sprühstoß eines „Eau Thermale“! Das Thermalwasser von La Roche-Posay gehört zu den meistgeliebten, französischen Beauty-Allroundern: Der feine Sprühnebel zieht unmittelbar in die Haut ein, beruhigt und besänftigt dank der enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente und sorgt vor allem mit Selen für eine natürliche Schutzwirkung gegenüber Freien Radikalen. Sozusagen französisches Anti-Aging aus der Sprühflasche!

Heiße Liaison: Französische Mähnen glänzen dank L’Occitane und Klorane

Doch nicht nur in puncto Hautpflege sind die Französinnen Weltmeisterinnen, auch die Kunst der mühelosen Haarpflege beherrschen sie bestens. Das ist auch der Grund, warum eine french lady ihr Haus niemals ohne eine Portion ihres bevorzugten Huile Cheveux verlassen würde. Doch die Französinnen verwenden selten ein reines Haar- oder Körperöl, sondern schwören auch hier auf einen vielseitigen Allrounder: Ihr Öl ist gleich Haar-, Körper- und Gesichtsöl in einem, so wie das „Huile Fabuleuse“ von L’Occitane. Der Allrounder kombiniert zwei seltene Öle aus Afrika, nämlich Baobab und Wüstendattel und versorgt damit gleich Körper, Gesicht und Haar mit Feuchtigkeit, Schutz und einem seidigen Glanz.

Das Geheimnis für eine verführerisch französische Wallemähne ist ebenfalls endlich enttarnt und ist so simpel wie wirksam: Trockenshampoo! Das beliebteste ist von Klorane, mit Hafermilch-Extrakt versehen und verleiht dem Haar in Sekundenschnelle Volumen, eine sinnliche Griffigkeit sowie Frische – vor allem dann, wenn man am morgen einmal keine Zeit zum Waschen und Frisieren hatte! Außerdem basiert das Produkt, wie nahezu alle französischen Schönmacher, auf einer rein natürlichen Basis und verzichtet auf Parabene, Silikone und andere künstlichen Inhaltsstoffe.

Was aber wäre eine französische Haar-Routine ohne den letzten, luxuriösen Schliff? Natürlich lieben die Mesdames ihr Chanel N°5, ein Kultparfum, das für klassische Eleganz und immerwährende Feminität steht. Weil das Eau de Parfum aber für den täglichen Gebrauch zu schwer ist, wird es kurzerhand in seiner luxuriösen Haarduft-Variante verwendet: Diese ist leichter, duftet aber mit dem gleichen, edlen Wiedererkennungswert.

Lust bekommen auf einen kleinen Kosmetik-Austausch mit dem Nachbarland? Dann entdecken Sie noch mehr französische Beauty-Geheimniss e hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel