Stylingideen

Stylingideen: Acht schnell gemachte Frisuren für lange Haare

am 18.03.2016 um 10:27 Uhr

Lange Zeit herrschten Bobs, Lobs und freche Pixie Cuts als Trendfrisuren auf unseren Köpfen. Doch so langsam aber sicher kehren lange Haare zurück und das nicht nur als hippieske Hommage an den ewigen Siebziger-Trend in der Mode. Lange Wallemähnen lassen nämlich auch ganz allgemein besonders feminin fühlen und sind wahre Styling-Chamäleons. Auf welche Weisen Sie Ihre langen Haare künftig ganz einfach stylen können, zeigen wir Ihnen hier und in der Bildergalerie .

Lange Haare jeden Tag einfach nur offen zu tragen, wird auf Dauer langweilig. Dabei ist es gar nicht so schwierig, mit ein paar Handgriffen eine einfache Frisur zu zaubern, die etwas her macht.

Stylingidee #1: Der tiefe, geglättete Pferdeschwanz

Für den Sleek-Look bearbeiten Sie die Haare erst mit einem Glätteisen und etwas Glanzspray. Nun kämmen Sie die Haare streng nach hinten und binden einen tiefen Zopf im Nacken. Kämmen Sie die Haare unterhalb des Zopfgummis nochmal sanft mit einem dünnen Kamm durch, um sie zu entwirren und für einen Ultraglatt-Effekt zu sorgen. Tipp: Falls Sie einen Pony haben, glätten Sie diesen ebenfalls und kämmen Sie ihn mit einer Portion Gel auf die Stirn.

Stylingidee #2: Die Prinzessin-Leia-Schnecken

Hierfür teilen Sie Ihre Haare mittig in zwei gleich dicke Partien. Nehmen Sie eine Strähne und halten Sie sie gerade vom Kopf auf Ohrhöhe weg. Nun zwirbeln Sie sie und drehen sie in Schneckenform nah am Kopf ein. Halten Sie den Haaransatz der Strähne dafür am besten mit einer Hand fest, um Ihnen das Eindrehen zu erleichtern. Nun stecken Sie die Schnecke mit ein paar Haarnadeln fest. Dasselbe machen Sie nun auf der anderen Kopfseite. Tipp: Für mehr Volumen legen Sie Ihre Strähne locker gezwirbelt um ein rundes Haarkissen, sodass dieses nicht mehr sichtbar ist.

Stylingidee #3: Der romantische Half-Bun mit lockeren Strähnen

Der Half-Bun ist schon seit einiger Zeit die Frisur schlechthin für längere Haare. Versuchen Sie es deshalb doch einmal mit einer romantischen Variante der Trendfrisur: Nehmen Sie Ihr Deckhaar mit den Händen locker nach hinten und knoten Sie mit ihm einen Dutt am Hinterkopf. Nun ziehen Sie seitlich einige Strähnen wieder heraus und drehen Sie mit einem Lockenstab ein, sodass sie in sanften Wellen um das Gesicht fallen. Tipp: Fixieren Sie die Frisur abschließend mit Haarspray, damit trotz des lockeren Zusammenbindens alles an Ort und Stelle bleibt.

Stylingidee #4: Der seitlich geflochtene Zopf als coole Undone-Variante

Kämmen Sie Ihre Haare zu einem tiefen Seitenscheitel. Flechten Sie sie nun auf der vollen Seite zu einem lockeren, seitlichen Zopf bis zu den Haarspitzen. Mit einem durchsichtigen, kleinen Haargummi zusammenbinden. Die Ponypartie an der Stirn nun jeweils mit einem Bobby Pin nach hinten feststecken, sodass sie nicht aus dem Zopf herausrutschen kann. Tipp: Den Hairstyle nicht zu perfekt gestalten, sondern ruhig ein paar Strähnen abstehen und herausfallen lassen, um eine lässige Undone-Note zu erhalten.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie weitere Frisuren für lange Haare , die Sie ganz einfach nachmachen können.

Kommentare