Die Neuheit nach dem Cronut-Hype: Frozen S’Mores machen glücklich

am 12.09.2013 um 15:55 Uhr

Hipster und solche, die es werden wollen, aufgepasst – denn wir wissen, was cool ist. Im wahrsten Sinne des Wortes. Dachten Sie noch, der Cronut wäre derzeit die angesagteste Leckerei, dann haben Sie die Neuheit verpasst. Denn Cronut-Erfinder Dominique Ansels kreatives Gehirn hat quasi über Nacht eine nicht ganz kalorienarme und kühle Sommer-Süßigkeit auf den Markt gebracht und die hat es in sich: Was die Frozen S’Mores wirklich sind, erfahren Sie hier.

Klebrig, klebriger, der Cronut – dachten wir zumindest. Wenn Sie trotz der Sonnenstrahlen und der damit verbundenen Endorphine einfach nicht glücklich zu werden scheinen und Ihnen auch unsere praktischen -Tipps nicht weiter geholfen haben, dann versuchen Sie es doch mit folgendem Glück-Booster: Nachdem wir uns schon die Finger nach dem Cronut leckten – einer Kombination aus Donut und Blätterteig mit Creme und ganz vielen bösen Kalorien –, kommt nun Teil zwei und ganz „Hangover“-like hat dieser sogar noch mehr zu bieten: Frozen S’Mores – ebenfalls eine Erfindung aus den geschickten Händen des Cronut-Erfinders Dominique Ansel – sind der neue Renner auf dem Zucker-Markt.

Kalorienreiches Zuckerwunder

Doch was genau ist denn nun ein Frozen S’More: „Achtung, jetzt wird’s spitze“, sagte eine desired.de-Redakteurin vor Kurzem und vielleicht hatte sie dabei auch diese Leckerei im Sinne, denn feinste, türkische Vanille-Eiscreme wird beim Frozen S’More umhüllt mit einer Mischung aus Schokolade und Oblaten bzw. Waffeln. Dieses kleine Rechteck wird wiederum umschlossen mit einem Mantel aus feinsten Marshmallows und damit nicht nur die Sommer-Gelüste nach erfrischender Eiscreme bedient werden, sondern auch der amerikanische Wunsch nach Wald, Camping und Lagerfeuer, wird das Dessert noch ganz nach Art der Crème Brûlée mit einem Bunsenbrenner flambiert.

Like Ice in the Sunshine

Sieben Dollar kostet dieses kleine Wunder, das nach ersten Zeugenaussagen sein Geld absolut Wert ist. Die Mitarbeiter in Ansels Bakery flambieren die Frozen S’Mores direkt kurz nach der Bestellung, woraufhin sie auch sofort verspeist werden sollten, denn hier herrscht Weglaufgefahr. Pluspunkt: Der Hype um den Cronut wurde so groß, dass sich sogar ein Schwarzmarkt daraus entwickelte und es sich Menschen zum Job machten, an der Drei-Stunden-Warteschlange anzustehen, um für andere und den dreifachen Preis Cronuts zu kaufen und meist sogar zu liefern. Dies ist durch den gefrorenen Eiskern beim Frozen S’More nicht möglich.

Das süße Geschenk von Dominique Ansel wird sicherlich nicht das letzte aus seiner äußerst talentierten Zuckerfeder sein. Gespannt warten wir schon auf den nächsten Coup und darauf, dass unsere Lieblings-Eisdiele nebenan auf den Zug aufspringt und sich einen Bunsenbrenner zulegt. Denn schon allein der Gedanke daran macht uns glücklich und dafür zahlen wir dann auch gern mal fünf Euro.

Viele verführerische Dessert-Kreationen und das Frozen-S’More-Wunder finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel