Fashion Tipps

Diese zehn Trends brauchen Sie in Ihrem Kleiderschrank

am 31.03.2016 um 13:36 Uhr

Finden Sie auch, dass Mode im Frühling irgendwie am meisten Spaß macht? Es ist nicht zu warm, nicht zu kalt – und Frau hat ganz viele Möglichkeiten zum Kombinieren und Ausprobieren. Welche Trends Sie in diesem Frühling erwarten? Wir zeigen es Ihnen hier und in unserer Bildergalerie .

In der Frühlings-Saison 2016 dreht sich alles ums Entscheiden – oder eben nicht. Denn die Trends in der warmen Jahreszeit sind bunt gemischt. Ob ganz romantisch, verspielt oder klassisch – hier ist für jede Dame etwas dabei. Da darf sich Frau jeden Tag ganz neu erfinden.

1. Netz

Ganz schön heiß! Sexy Netzmuster oder semitransparente Stoffe stehen ganz oben auf der Trendliste. Auch große Gittermuster sind angesagt. Bei Balmain gibt es den Trend sogar von Kopf bis Fuß. Für den Alltagslook sollte man sich aber lieber für ein Fischernetz-Teil entscheiden. Wer sich traut, lässt mit diesem Look tief blicken.

2. Hippie-Kleider

Walla, Walla à la Coachella! Lange Hippie-Kleider, wie bei Chloé, werden wir im Frühjahr nicht nur auf den großen Festivals sehen. Auffällige Ehtno-Muster, luftige Stoffe und offenes, welliges Haar – die Flower-Power-Bewegung lässt grüßen!

3. Fransen

Fransen sind längst nicht mehr nur an Accessoires zu sehen. Der verspielte Style, u.a. gesehen bei Christopher Kane, findet sich im Frühling an den Säumen von Röcken und Kleidern – oder auch mal mittendrin. High Heels dazu und fertig ist der dramatische Look zum Ausgehen.

4. Bunte Bomberjacken

Die Bomberjacke wurde vom Trendteil zum Klassiker. Mittlerweile hat wahrscheinlich jede Fashionista mindestens eine im Kleiderschrank. Jetzt wird der harte Look etwas aufgelockert. Bomberjacken kommen im Frühling mit verspielten und bunten Mustern daher. Passt perfekt zum luftigen Skaterkleid.

5. Lingerie-Look

Unterwäsche auf der Straße tragen? Die Frühlingsmode macht es möglich! Ein samtiges Kleid im Lingerie-Stil gehört zum absoluten Must-have. Stilbrüche sind übrigens erlaubt. Tragen Sie zum gewagten Look eine schwarze Lederjacke und werden Sie zum absoluten Hingucker.

6. Carmen-Schultern

Schulterfrei war schon im Sommer 2015 voll im Trend. Nun kommt der Look etwas abgewandelt wieder zurück. Hallo, Carmen-Schultern! Der Off-Shoulder-Style präsentiert sich ganz romantisch auf Kleidern oder Tops. Auch Modehäuser wie Chloé und Michael Kors zeigen uns die kalte Schulter.

7. Bunte Streifen

Marine-Look? Muss nicht sein! Dafür soll Frau aber ganz und gar nicht auf Streifen verzichten. Der Klassiker unter den Mustern ist im Frühling nämlich wieder angesagt – aber eben in ganz bunt. Quer oder längs – erlaubt ist alles.

8. Safari-Look

Versace macht es vor, wir nach. Erkunden Sie den Großstadtdschungel im Reise-Stil. Must-have: die Safari-Jacke in Savannen-Farben. Dazu trägt Frau schwarze High Heels und großformatige Taschen.

9. Überlange Blazer

Klassisch und trotzdem modisch. Der überlange Blazer sollte in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen. Wahrscheinlich lässt sich kein Trendteil so gut kombinieren, wie dieser Klassiker. Gesehen bei Alexander McQueen und Dior.

10. Plissee

Mut zu Falten! Die in Falten gelegte Kleidung aus den 80er Jahren ist wieder da. Ob auf Kleidern, Röcken oder sogar Hosen – Plissee strahlt Feminität aus und lässt ihr Outfit in sommerlichen Farben besonders strahlen.

In unserer Bildergalerie haben wir für Sie die schönsten Frühlings-Trends noch einmal zusammen gefasst.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel