Galaxy Print: Galaktisch fantastisch oder außerirdisch scheußlich?

am 26.03.2013 um 14:25 Uhr

„Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft.“ – Nicht ganz, denn der außergewöhnliche Galaxy Print auf Hosen, Blusen, Kleidern und Accessoires begleitet uns schon eine ganze Weile. Doch wie bei so vielen Trends ist auch dieser einer, an dem sich die Geister scheiden. Die einen finden ihn absolut galaktisch und die anderen würden ihn lieber zum Mond schießen. Zu welcher Partei gehören Sie?

Eines steht fest, mit dem Galaxy Print sind Sie nicht allein auf diesem Planeten. Selbst Model- und Fashion-Ikone Claudia Schiffer hüllte sich einst in textile Sternbilder. Wer sich die großflächigen Weltraum-Statements jedoch nicht zutraut, kann ja erst einmal klein anfangen und seine Fingernägel aufspacen.

Sonne, Mond und Sterne

Spätestens seit Christopher Kanes Resort 2011 Fashion-Show hat der Galaxy Print seine Reise um den Globus angetreten und unzählige Liebhaber gefunden. Vor allem der leicht mysteriöse Chic dieser Pieces macht diesen Print so außergewöhnlich – verträumte Lila-, Rot- und Blautöne gespickt mit gelben Highlights, die wie Sterne funkeln. Selbst Carolina Herrera konnte sich dem Funkeln der Galaxie nicht entziehen und versah einige ihrer Traumroben mit einem eleganten Galaxy Print, den Emmy Rossum im Januar 2013 auf den Roten Teppich der Critic’s Choice Awards ausführte.

Nicht von dieser Welt?

Jemand, der nicht von dieser Welt ist – das kann was Gutes, aber auch was Schlechtes bedeuten. Falls Sie einmal zu denjenigen gehören wollen, die dieses galaktische Kompliment zu hören bekommen, sollten Sie beim Galaxy-Print-Styling darauf achten, es nicht zu wild zu treiben. Kleid mit Sternenhimmel, dazu eine Jacke mit Planeten-Druck und, weil es so gut passt, noch eine Strumpfhose mit Sternchen? Lieber nicht!

Egal ob auf Leggins, Kleidern oder Blusen – die sicherste Variante ist die Kombination mit Schwarz, Weiß oder Dunkelblau. Doch auch zu farbigen Gegenstücken können diese Teile zum absoluten Hingucker werden. Die Hauptsache ist, dass Sie beim Styling nicht in zu ferne Galaxien abschweifen.

Kommentare