Hübsche Frau, hübscher Flieger: Georgia May Jagger im Jumbo-Jet

am 04.04.2013 um 11:38 Uhr

So macht man gekonnt Werbung: Die Fluglinie British Airways stellte seinen neuen Jumbo-Jet Boeing 777-300ER vor und lud dafür eines der derzeit gefragtesten Models ein. Georgia May Jagger, die Tochter von Mick Jagger, posierte in dem nagelneuen Flugzeug für die Presse. Und natürlich ging der Plan auf, denn überall wurde von der schönen Georgia in der riesigen Turbine berichtet.

Mit einem langen, wallenden Kleid sitzt die Rocker-Tochter in dem Triebwerk des Stahlkolosses. Die 21-Jährige weiß, wie man mit der Kamera spielt und setzte sowohl sich als auch die Maschine gekonnt in Szene. Nicht nur British Airways weiß, dass Georgia ein gutes Testimonial ist. Auch H&M, Karl Lagerfeld und Cavalli haben die hübsche Blondine mit der unverkennbaren Zahnlücke und dem Schmollmund schon gebucht.

Durch ihren Job als Model ist Georgia viel in der Welt unterwegs und weiß auch, wie man richtig für einen Flug packt: “Man sollte nur das mitnehmen, was man braucht, aber immer ein schönes Abendkleid mithaben – man weiß ja nie! Ich nehme immer mein Reisekissen mit ins Flugzeug, dazu noch eine Schlafmaske und eine Feuchtigkeitscreme. Ich trage etwas Komfortables. Fürs Flugzeug mache ich mich nie schick”, erklärte sie in einem Interview mit “Grazia”.

Kommentare