Beauty-Trend

Beauty-Trend: Gesichtsreinigung mit dem Konjak-Schwamm

am 31.10.2014 um 16:30 Uhr

Jede Frau sollte ihr Gesicht abends von den Spuren des Alltags bereinigen: Make-up-Rückstände, überschüssiger Talk und Schadstoffe, die sich auf der Haut abgelagert haben, werden sanft entfernt, damit die Haut nachts atmen und sich regenerieren kann. Statt der üblichen Wattepads mit Reinigungslotion, spezieller Tücher oder klärender Gesichtswasser gibt es jetzt ein neues Mittel, mit dem das Gesicht schonend gereinigt und gleichzeitig mit Nährstoffen versorgt wird: Schwämme aus der Konjakwurzel. Was sich hinter diesem natürlichen Beauty-Produkt verbirgt und welche Alternativen es gibt, das erklären wir Ihnen hier und in unserer Fotoshow.

Naturkosmetik statt Chemiekeule: Aggressive Reinigungscremes adé, jetzt kommt der Konjak-Schwamm! Dieser hat natürlich nichts mit dem alkoholischen Getränk Cognac, das nach einer französischen Stadt benannt wurde, zu tun, sondern mit der Konjak-Pflanze, der in Asien so einige positive Eigenschaften zugeschrieben werden.

Die asiatische Wunderpflanze

Vor allem in Japan ist man von der Konjakpflanze, die auch Teufelszunge genannt wird, begeistert. Dort wird sie in großen Mengen gezüchtet. Besonders beliebt ist vor allem die knollenförmige Wurzel, die in der Lebensmittelindustrie gemahlen und zu Produkten wie Glasnudeln oder Verdickungsmittel weiterverarbeitet wird. Doch die Wurzel eignet sich nicht nur als Speiseprodukt, sondern findet im asiatischen Raum auch schon seit mehr als einem Jahrhundert in der Beauty-Branche Anwendung.

Konjak-Schwämme als Gesichtsreiniger

In Form von Schwämmen, die aus der Konjakwurzel hergestellt wurden und somit rein pflanzlich sind, kann besonders empfindliche, trockene Gesichtshaut auf doppelte Weise gereinigt werden: Zum einen auf mechanische Art, denn der aus dem sanften, netzartigen Gewebe der Konjakwurzel bestehende Schwamm wirkt, sanft über die Haut gerieben, wie ein Peeling. Mit dem Schwamm wird die Haut massiert, die Durchblutung angeregt und abgestorbene Hautschüppchen werden abgetragen. Dadurch soll die Haut besonders sauber und frisch aussehen. Zum anderen durch die Inhaltsstoffe der Konjakwurzel, die im Schwamm enthalten sind: Konjak ist von Natur aus feuchtigkeitsreich und alkalisch, wodurch der Säuregehalt der Haut ausgeglichen wird. Dieser kann sich durch die vielen äußerlichen Einflüsse, denen die Haut tagsüber ausgesetzt ist, negativ verändern, wohingegen die Gesichtsbehandlung mit dem Konjak-Schwamm dann wie eine Detox-Kur wirkt.

Zudem enthalten die Konjak-Pflanzenfasern, aus denen der Schwamm gemacht ist, wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Phosphor und eine Vielzahl an Vitaminen, die bei der Verwendung an die Haut abgegeben werden. Ein weiterer Vorteil: Durch die umfassende Wirkungsweise des Konjak-Schwammes sollen keine weiteren Reinigungsmittel mehr für das Gesicht nötig sein. Außerdem ist der Konjak-Schwamm dank seines Peeling-Effekts sowie der gesunden Inhaltsstoffe nicht nur für das Gesicht, sondern auch für den restlichen Körper ein entspannendes Beauty-Treatment.

Vor dem Verwenden soll der Schwamm so lange in Wasser eingelegt werden, bis er sich komplett vollgesaugt hat. Nach dem ersten Gebrauch können Sie den Schwamm etwa zwei Monate lang verwenden. Wringen Sie ihn nicht aus oder strapazieren Sie die Naturfasern nicht durch zu starkes Drücken, sonst können die feinen Konjakfasern beschädigt werden. Wenn der Schwamm seinen Dienst getan hat, ist er zu 100% biologisch abbaubar.

Alternative Beauty-Produkte

Statt eines Konjak-Schwammes können Sie natürlich auch andere Hilfsmittel benutzen, die ihr Gesicht sanft von Unreinheiten befreien. Eine ähnliche, ganz natürliche Peeling-Wirkung haben Luffa-Schwämme, die aus dem Fasern eines Kürbisgewächses bestehen. Auch damit können abgestorbene Hautzellen, Mitesser und Co. sanft wegmassiert werden. Ein weiteres Mittel für reine Haut können spezielle Reinigungstücher aus antibakterieller Kunstfaser sein. Diese säubern die Haut und verhindern die Bildung neuer Unreinheiten. Wer auf einen besonders starken, tiefenwirksamen Peeling-Effekt abzielen möchte, der kann auch mit mechanischen Reinigungsbürsten arbeiten. Durch sanfte Rotations- und Vibrationsbewegungen wird das Gesicht porentief von Rückständen gereinigt. Was bei all diesen Produkten jedoch fehlt, sind die Mineralstoffe und Vitamine, die der Konjak-Schwamm an die Haut abgeben soll. Ob sich dadurch ein effektiveres Ergebnis erzielen lässt, das muss jede Frau wohl für sich selbst testen.

Sehen Sie in unserer Fotoshow Beauty-Produkte wie den Konjak-Schwamm und alternative Behandllungsmethoden , um das Gesicht porentief rein zu bekommen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel