Gesichtssprays: Die belebende Erfrischung fürs Büro

am 02.09.2013 um 20:43 Uhr

Natürlich kann Ihnen niemand das Wasser reichen – und doch werden wir es mal versuchen. Allerdings möchten wir Ihnen hier nur kühlende Gesichtssprays und -wässerchen vorstellen, die Sie im Sommer erfrischen, das Make-up fixieren und noch viele weitere positive Eigenschaften haben. Wir haben die edelsten Produkte herausgesucht und wollen Ihnen hier die frischen und vor allem bürotauglichen Alternativen zum Rasensprenger vorstellen.

Denn diesen hat man ja nun bei 35 Grad und stickigen Büroräumen nicht immer griffbereit. Doch natürlich wollen Sie für das wichtige Business-Meeting frisch, professionell und gut aussehen. Wir haben hier die Lösung: Gesichtssprays oder englisch „Facial Mist“ sind taschengroße Wunder-Sprays, die Sie ganz leicht auftragen können und die Ihnen Frische und Beruhigung bringen.

Ein Wasser zum Mitnehmen, bitte!

Neben Wasser sind in den Gesichtssprays hilfreiche Mineralien und andere Inhaltsstoffe wie Hyaluron, Rosenwasser, Aloe Vera und Co. enthalten, und demzufolge werden Sie nicht nur erfrischt, sondern die Sprays können ersten Zeichen der Hautalterung vorbeugen, Irritationen und Rötungen mildern und sogar bei allergiegefährdeter und sensibler Haut Spannungen lösen. Zum Beispiel hat das Eau Florale von Sisley aufgrund des enthaltenen Rosenwassers eine straffende Wirkung auf die Haut, das Vitamin C Energising Face Spritz entspannt und revitalisiert dank der Bio-Aloe-Vera.

Kaltes, klares Wasser

Besonders wenn unsere Haut im Sommer von den UV-Strahlen stark angegriffen und ausgetrocknet wird, ist es wichtig, sie wieder mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Neben viel Wasser trinken können Sie es sich eben auch aufsprühen und erleben zudem einen entspannenden Effekt. Besonders eignen sich dafür Sprays mit einem speziellen Wasseranteil, wie die Facial Mists von Shu Uemura, deren Hauptbestandteil Tiefseewasser ist, oder auch das Mineral Water Spray von Evian.

So fuktioniert‘s

Sprühen Sie sich das Spray mit ca. 30 Zentimeter Abstand auf das Gesicht auf und lassen Sie es vor allem gut trocknen. Wie ein kleiner lauer Sommerregen fühlt sich das Spray an und hinterlässt keine Flecken o.ä. Ganz im Gegenteil: Sie können das Spray natürlich unter Ihr Make-up sprühen, aber auch auf dem Make-up bietet es einen sofortig wacheren Teint und vor allem Fixierung, was bei tropischen Temperaturen und der kaputten Klimaanlage nur dankbar angenommen werden kann, denn so bleibt alles da, wo es hingehört. Auch auf den Nacken aufgetragen bringt es einen kühlenden Effekt und lässt Sie wieder voll durchstarten.

Worauf Sie achten sollten

Wählen Sie unbedingt ein Spray, das zu Ihrem Hauttyp passt. Generell sind die Sprays für alle Typen sehr geeignet, aber wenn Sie zu sehr trockener Haut neigen, dann greifen Sie lieber zu einem speziellen Spray, das durch seine Inhaltsstoffe besonders viel Feuchtigkeit spendet, wie zum Beispiel der Ultra Radiance Facial Re-Hydrating Mist von Benefit. Lassen Sie sich diesbezüglich ruhig von der netten Fachverkäuferin beraten, dann gehen Sie auf Nummer sicher.

Pluspunkt

Auch bei Hitzewallungen aufgrund der Menopause können die Facial Mists Abhilfe schaffen und eine schnelle Kühlung versprechen, aber natürlich können Sie das Ganze auch zweckentfremden und die Nachbarskatze damit jagen oder es nicht ganz eintrocknen und es dadurch so aussehen lassen, als wären Sie im Fitnessstudio äußerst fleißig gewesen.

Wir haben die schönsten Gesichtssprays für Sie noch einmal in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel