Gisele Bündchen ist erneut bestbezahltes Model der Welt

am 20.08.2013 um 13:43 Uhr

Gisele Bündchen ist einfach Top – und auch eine Topverdienerin. Das brasilianische Model wurde von dem “Forbes”-Magazin erneut zum bestbezahlten Model der Welt gekürt. Die 33-Jährige soll im vergangenen Jahr unglaubliche 42 Millionen Dollar verdient haben. Weit abgeschlagen auf Platz zwei liegt Miranda Kerr, die 7,2 Millionen Dollar verdient hat.

Bündchen war im letzten Jahr ein sehr gefragtes Model: Sie ist nach Sängerin Beyonce jetzt das Gesicht von H&M, übernahm die Rolle des Testimonials für die Luxusmarke Chanel und ersetzte Kate Moss als Model für David Yurman. Zudem hat die Blondine lukrative Geschäftsideen: Sie vertreibt ihre eigene Unterwäschekollektion, verschiedene Schmuckkollektionen und die weltweit bekannte Flipflop-Marke “Ipanema”.

Drei “Victoria’s Secret”-Models unter den Top 5

Doch auch die Zweitplatzierte Miranda Kerr war im vergangenen Jahr nicht untätig. Neben ihrer Arbeit für die amerikanische Dessous-Marke “Victoria’s Secret” wurde sie zudem von Mango, David Jones, Lipton und Quantas gebucht. Mit ihrer eigenen Kosmetiklinie Kora Organics verdient sie zudem eine Menge Geld und kommt somit auf ein Jahresgehalt von 7,2 Millionen Dollar.

Platz drei belegt ein weiteres “Victoria’s Secret”-Model: Adriana Lima. Die Brasilianerin hat 6 Millionen Dollar verdient. Kate Moss, die letztes Jahr noch auf Platz zwei der “Forbes”-Liste rangierte, findet sich in diesem Jahr mit 5,7 Millionen Dollar Einkommen auf Platz vier wieder. Und das, obwohl Moss ihre Einnahmen im vergangenen Jahr verdreifachen konnte. Platz fünf belegt Liu Wen mit 4,3 Millionen Dollar, die das erste chinesische Model war, das für “Victoria’s Secret” über den Catwalk laufen durfte.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel