Unexpected Faces: Amanda Seyfried und Carine Roitfeld für Givenchy

am 02.06.2013 um 13:40 Uhr

Givenchys Creative Director Riccardo Tisci ist für seine düsteren und mutigen Visionen bekannt. Nun hat er für seine kommende Herbst/Winter-2013-Kampagne Schauspielerin Amanda Seyfried, Mode-Ikone Carine Roitfeld und Tochter Julia Restoin-Roitfeld ablichten lassen.

Das französische Modehaus hat endlich die ersten Bilder der neuen Kampagne enthüllt. In den aussagekräftigen Schwarz/Weiß-Fotografien begeistern, neben den Models Dalianah Arekion, Mariano Ontanon und Quim Gutierrez, sowohl das stylischste Mama-Tocher-Gespann, das die Modewelt zu bieten hat, Carine und Julia Roitfeld, als auch eine überraschend düstere Amanda Seyfried.

Gloomy Amanda

Amanda Seyfried ersetzte kürzlich Liv Tyler als neues Gesicht des französischen Modehauses für die Kampagne des neuen Givenchy-Duftes Very Irrésistible. Die Mode-Beziehung zwischen Seyfried und Tisci scheint eine innige zu sein – beim diesjährigen Met-Ball trug sie ein atemberaubendes Givenchy-Kleid und wechselte für die After-Show-Party in ein punkiges T-Shirt aus der aktuellen Spring/Summer-Kollektion von Riccardo Tisci.

Nun ziert die sonst so fröhliche und lebendige Schauspielerin zudem die kommende Herbst/Winter-Kampagne des Labels und überrascht in einem Bambi-Pullover im Gothic-Look und mit düsterem Blick. Für die sonst so rebellischen und unerschrockenen Visionen des Italieners Tisci ist die zarte Schauspielerin eine unerwartete Wahl. Vermutlich machte genau das den Reiz für den Creative Director von Givenchy aus. Der Überraschungs-Effekt ist gelungen und Amanda Seyfried gibt sich mit Erfolg erstaunlich düster und lasziv.

Family Portrait: Mutter & Tochter

Die wohl angesehenste Chic-Family der Mode: die Roitfelds. Riccardo Tisci hat seine gute Freundin Carine Roitfeld nicht nur für das Styling der neuen Givenchy-Kampagne verantwortlich gemacht, sondern sie auch noch gleich dazu überredet, an der Seite ihrer Tochter Julia für die Kampagne Modell zu stehen.

Die Kampagne steht unter dem Thema ‘Familienwerte und Liebe’. „Dieses Mal hat das Ganze einen leichten Gypsy-Touch, da dies auch die Inspiration der Kollektion ist. Die Realität von Carine, Amanda und Models wie Dalianah ist keine andere als die der Zigeuner – sie sind kaum mehr als eine Woche in derselben Stadt. Auf der anderen Seite fasziniert mich die Liebe zwischen Carine und ihrer Tochter Julia oder von Menschen wie Amanda und Quim sehr, es sind Beziehungen, die auch aus der Entfernung funktionieren müssen“, erklärt Riccardo Tisci.

Wir sind überaus gespannt auf die vollständige Kampagne und freuen uns auf die Herbst/Winter-Kollektion 2013. Jetzt ist nur die Frage, ob wir bis dahin genug gespart haben, um diesen Bambi-Pullover zu ergattern, den wir unbedingt haben wollen!

Kommentare