Pflege: Glänzende Aussichten für Ihre Haare!

am 31.03.2013 um 18:59 Uhr

Es gibt diese Tage, an denen die Haare mal wieder nicht das machen, was man möchte. Spröde, stumpf und schlaff verweilen sie wie eine Trauerweide auf dem Kopf – das kommt Ihnen bekannt vor? Erfahren Sie, mit welchen Tricks Sie Ihre Haare zu neuen Glanzleistungen bringen und welche Produkte für strahlende Leuchtkraft sorgen!

Geht Ihnen ein Licht auf?

Der Grund, warum Haare ihren Glanz verlieren, liegt an der Struktur des Haares. Jedes einzelne ist von einer feinen Schuppenschicht umgeben, die einer Fischhaut ähnelt. Greifen Kälte, UV-Strahlung, Heizungsluft oder ähnliche Umwelteinflüsse das Haar an, wird diese Schuppenschicht geschädigt. Die einzelnen Schuppen liegen dann nicht mehr aneinander, sondern stehen wie bei einem aufgegangenen Tannenzapfen waagerecht ab. Das Licht kann sich in diesen aufgerauten Haaren nicht mehr brechen und die Haarpracht erscheint stumpf. Um dem Haar seinen Glanz wiederzugeben, den es eigentlich von Natur aus besitzt, muss die Schuppenschicht wieder geschlossen werden – dann reflektiert sie das Licht wieder und die Haare strahlen.

Wahre Schönheit kommt von innen!

Und Glanz auf den Haaren auch? Ja! Denn manchmal ist auch eine ungenügende Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen die Ursache für glanzloses und stumpfes Haar. Gerade wenn Sie eine Diät machen, kann es schnell zu solchen Mangelerscheinungen kommen. In diesem Fall sollten Sie mehr Obst und Gemüse essen und eventuell auch Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Trinken Sie viel Milch und essen Sie viel Getreide, Gemüse und Sojaprodukte. Verwenden Sie zudem vorwiegend Pflanzenöle. Diese enthalten nämlich viel Vitamin E. Ein Lebensmittel, das ein wahrer Glanz-Booster ist, ist rohe Paprika. Sie enthält viel Vitamin C und E. Vitamin C kurbelt die Kollagen-Produktion der Zellen an. Vitamin E schützt nicht nur Ihre Haare, sondern auch Ihre Haut. Essen Sie daher viel Spinat, Karotten, Grünkohl, Tomaten, Pfirsiche, Mangos und Melonen.

Mit diesen Produkten geht es Ihrem Haar glänzend!

Glanz-Seren und Öle machen die Haare samtig weich. Schon das Verteilen fühlt sich angenehm seidig an und trockenes Haar saugt die Fluide auf wie ein Schwamm. Einfach im feuchten oder auch im trockenen Haar verteilen und in die Spitzen kneten. Vorsicht: Nicht zu viel nehmen, sonst sieht das Haar fettig aus. Verwenden Sie zum Beispiel das Oud Royal Forever Shine Shampoo von Philip B. Es gibt die feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe nach und nach an das Haar ab und ist besonders schonend. Oder um einen natürlichen Schutz langfristig aufzubauen, hilft mit hochwertigem Argankern- und Sesamsamen-Öl das Deeply Restorative Smoothing Hair Oil Konzentrat von Kiehl’s.

Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch!

Auch wenn es wunderbare Beautyprodukte für Zuhause gibt, das Ergebnis einer professionellen Glanz-Behandlung kann kein Produkt erreichen. Gönnen Sie sich ein solches Erlebnis und Sie werden sehen, zu welchen Glanzleistungen Ihre Haare in der Lage sind.

Die Kérathermie von Kérastase hilft bei trockenem, rebellischem oder geschädigtem Haar. Zuerst wird das Haar, Strähne für Strähne, mit einem strukturaufbauenden Serum eingestrichen und anschließend mit einer pflegenden Nano-Emulsion, bestehend aus Avocado- und Jojobaöl, behandelt. Die Besonderheit dieser Anwendung: Jede einzelne Haarpartie wird durch ein Glätteisen gezogen. Durch die Wärme dringen die Wirkstoffe tief in das Haar ein und stärken die Haarfaser von der Wurzel bis in die Spitze. Darauf folgt eine reichhaltige Feuchtigkeitsmaske, die auf das Haar aufgepinselt wird. Nach circa zehn Minuten wird die Maske ausgespült und als Finish – vor dem Föhnen – ein Glanzfluid aufgetragen. Seidig weiches Haar ist das Resultat und ein sensationeller Glanz umhüllt das Haar. Der Effekt einer Behandlung hält vier bis sechs Wochen. Für ca. 60 Minuten intensive Pflege muss man mit einem Preis ab etwa 50 Euro rechnen. Erhältlich zum Beispiel bei “Mod’s Hair”.

Kommentare