Beauty-Trend

Glossig glänzend: Der High Shine Make-up-Trend der Saison

am 06.03.2014 um 17:30 Uhr

Glitzer war gestern, glossy ist heute! So und nicht anders lautet die Devise für den Frühling. Doch nicht nur Ihre Augen dürfen an den ersten Sonnentagen glänzend aufgelegt sein, auch auf Wangen und Lippen kommt der neue Trend nicht zu kurz. Wir stellen Ihnen hier und in unserer Fotoshow den Look mit der extra Portion Glow vor und verraten Ihnen wertvolle Tipps und die passenden Produkte.

Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer, Glitzer? Letzteres darf beim neuen Glossy-Trend gerne mal zu kurz kommen. Denn mit den neuen High Shine Looks in Gold, Nude oder Pink können Sie sowohl tagsüber als auch am Abend vor die Tür.

Nackig transparent

Nude ist und bleibt die optimale Lösung für alle diejenigen, die mit einem Trend-Make-up auf der sicheren Seite bleiben wollen. Smokey Eyes? Die gibt es doch auch in Nude. Ähnlich verhält es sich auch mit glossig glänzenden Lidern. Werbekampagnen und Laufstege sind voll mit dem nahezu flüssigen Look, bei dem es durchaus so einiges zu beachten gibt. Zwar müssen Sie hier nicht auf den gleichmäßigen Übergang von unterschiedlichen Lidschattentönen achten, jedoch überzeugt der schimmernde Look leider nicht mit einer besonders langen Haltbarkeit. Anfänger dürfen hier gerne auf einfache Vaseline als Lidschatten-Ersatz zurückgreifen und diese sowohl für die Augen als auch die Wangen verwenden. Wasserfeste Wimperntusche ist in diesem Fall jedoch unabdingbar, da sich das etwas klebrige Gefühl auf den Lidern schnell bemerkbar macht und schwarze Tusche darauf abfärben könnte.
Fans von soften Nude-Tönen mit Glanz-Effekt greifen am besten auf einen cremefarbenen Highlighter, wie den “Watt’s Up” von Benefit, zurück oder lassen den “Twist-Up Eye Gloss” von Isadora in der Farbe “Jet Set” sanft über die Lider gleiten.

Pastellig Pink

Pastelltöne sind auch in dieser Beauty-Saison wieder auf unzähligen Nägeln, Lippen und Augen zu sehen. Softes Rosa oder leuchtendes Pink gelten dabei als die besten Allrounder für einen strahlenden Rundum-Look. Schlagen Sie gleich zwei Trends mit einer Klappe und greifen Sie ab sofort wieder bewusst zu glänzenden Lippenstiften oder einem shiny Lipgloss. Trauen Sie sich ruhig an mädchenhafte Nuancen heran und setzen Sie den Komplett-Look in nur einem Farbton um. Denn wer flieder- und rosafarbene Töne untereinander mischt, riskiert schnell einen zu bunten und “angemalten” Look.

Creme Rouge, wie das “Crème de Blush” in dem Farbton “Powdery Rose” von Yves Saint Laurent, oder praktische 2-in-1-Produkte eignen sich oftmals für Lippen und Wangen und hinterlassen einen frischen Farbton. Verteilen Sie cremige Texturen am besten mit zwei Fingern und tupfen Sie für ein extra glänzendes Finish noch ein wenig Vaseline oder transparentes Lipgloss auf Wangen und Lippen. Fertig ist der frische Frühlings-Look!

Goldig glänzend

Wem Nude zu “nackt” ist, der findet mit Sicherheit an warmen Goldtönen Gefallen. Das Besondere an diesen schimmernden Nuancen ist vor allem der strahlende Effekt. Denn Gold passt wahrlich zu jeder Augenfarbe. Blaue und grüne Augen werden mit dem edlen Farbton hervorgehoben, während braune Augen schimmern wie aus 1000 und einer Nacht. Selbstverständlich darf der goldene Funke auch im Sommer überspringen und großzügig auf Wangen und Augenlidern aufgetragen werden. Für etwas mehr Definition sorgen etwas dunklere Nuancen wie Bronze oder leuchtendes Kupfer.

Der “Metallic Longwear Cream Shadow” von Bobbi Brown überzeugt mit einer cremigen Textur in der Farbe “Gold Stone” und ermöglicht es, den glänzenden Look auch am Abend auszuführen. Falls Sie auch hier Ihre Lider zusätzlich mit einem Gloss oder Gel in flüssiges Gold tauchen möchten, sollten Sie auf jeden Fall ein Wattestäbchen in Ihrer Handtasche parat haben, denn oftmals setzt sich die flüssige Gloss-Textur unschön in den Lidern ab.

Sie trauen sich dennoch an den glossigen Make-up-Trend heran oder wollen ihn wenigstens mal ausprobieren? Dann entdecken Sie in unserer Fotoshow glänzende Looks und die passenden Produkt-Möglichkeiten zum Umsetzen dieses Styles.

Kommentare