Golden Globes 2013: Worin verzaubern Marion Cotillard & Co.?

am 13.01.2013 um 12:13 Uhr

Alle Jahre wieder. Jahresanfang bedeutet für die Beautys in Hollywood purer Fashion-Stress. Fast jede Woche steht eine große Preisverleihung auf dem Plan, und somit stellt sich jede Woche aufs Neue die Frage: Welches atemberaubende Kleid ist heute das Richtige für den perfekten Red-Carpet-Look?

Bevor in der Nacht zu Montag in Los Angeles die begehrten Golden Globes verliehen werden, werfen wir erst einmal ein Blick zurück. Was waren die Highlights der Golden Globes 2012? Wer bekam eine der begehrten Trophäen? Und natürlich: Welche Kleider ließen uns allen den Atem stocken?

Das waren die Gewinner der Golden Globes 2012

Die Golden Globes gelten ja gemeinhin als Vorboten der Oscars. Das bestätigte sich auch letztes Jahr, denn der Stummfilm „The Artist“ und das Familien-Drama „The Descendants“ erhielten nicht nur bei den Golden Globes diverse Trophäen. Darunter eine für den charismatischen George Clooney, der einen Globe für den besten männlichen Hauptdarsteller überreicht bekam. Beste weibliche Schauspielerin dieses Abends war die bezaubernde Michelle Williams, die den Golden Globe für ihre Rolle als Marilyn Monroe in dem Film „A Week With Marilyn“ erhielt. Aber auch Meryl Streep konnte sich über eine Trophäe freuen: Sie wurde in der Kategorie Bestes Drama als beste Schauspielerin ausgezeichnet – für ihre Rolle als Margaret Thatcher.in „The Iron Lady“.

Von Dior bis Versace: Das waren die Roben

Von klassisch Schwarz, über sanftes Blau und Grün, bis hin zu Gelb und Beige – die Kleider der Golden Globes 2012 hatten eines gemeinsam: Bunte Farbmixe oder experimentelle Muster suchte man vergebens. Fast alle Damen entschieden sich außerdem für bodenlange Abendleider und setzten lediglich mit den richtigen Cut-Outs oder Schlitzen verführerische Akzente. Die Farbe des Abends war jedoch Blau! Sofia Vergara, Freida Pinto, Madeleine Stowe, Helen Mirren, Kelly Osbourne, Sarah Michelle Gellar und Michelle Williams entschieden sich für diese wunderbare Farbe. Aber auch der so genannte Bridal Chick war mehr als angesagt und somit konnte nicht nur Jessica Biel, die ja im letzten Jahr ihren Justin Timberlake heiratete, mit ihrer Elis-SaabRobe schon einmal Brautluft schnuppern.

Golden Globes 2013: Dress-Prognose

Überrascht und beeindruckt sind wir jedes Jahr aufs Neue und die gewählten Kleider sind Geheimnisse, die ebenso gut behütet werden, wie die Briefumschläge mit den Namen der Gewinner. Wofür sich die Nominierten Anne Hathaway (Beste Nebendarstellerin „Les Misérables“), Marion Cotillard (Beste Schauspielerin „Der Geschmack von Rost und Knochen“) oder Emily Blunt (Beste Schauspielerin in einer Komödie/ Musical „Lachsfischen im Jemen“) dieses Jahr entscheiden gleicht dem orakeln. Aber wir tippen bei Anne Hathaway auf eine lange, schwarze Robe, evetuell mit Spitzenelementen. Bei Marion Cotillard wird es garantiert eine Dior-Robe, vielleicht in einem zarten Pastellton?
Spätestens montagfrüh sind die Geheimnisse gelüftet. Um Ihnen die Wartezeit zu vertreiben, haben wir hier noch einmal ein paar Impressionen der Golden Globes 2012 in der Bildergalerie zusammen gestellt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel