Get the Goldeneye: Wie Sie goldenen Lidschatten perfekt umsetzen

am 18.10.2013 um 11:22 Uhr

„Goldeneye, no time for sweetness / But a bitter kiss will bring him to his knees!” Ja, auch Tina Turner wusste es damals schon: Goldene Augen sind verführerisch, nicht süß, sie sind edel und lassen die Männer sicher reihenweise schwach werden. Wir haben den Trend an Promis und auch auf den Laufstegen der letzten Fashion Weeks reihenweise gesehen und wollen Ihnen nun zeigen, wie auch Sie den Trend des goldenen Lidschattens auf Ihre Augen zaubern.

Metallic Shades sind in diesem Herbst sowieso ein Beauty-Trend, um den frau einfach nicht herumkommt, so zeigten wir Ihnen bereits die Smokey Eyes in Silber. Doch die Laufstege bei Gucci, Vera Wang, Versace, Dior und DSquared2 bewiesen uns, dass Gold im sonst so kühlen Winter einen edlen und warmen Kontrast bilden kann. Dabei müssen Sie nur auf ein paar kleine Dinge achten:

50 Shades of Gold

Gold ist nicht gleich Gold! Sie denken vielleicht gleich an glänzendes und schimmerndes Gelbgold, das wie bei Charlize Theron in der J’adore Dior-Werbung prunkvoll über Ihren Körper gleitet. Doch verwöhnen Sie Ihre Augen doch auch mit etwas Abwechslung. Ein helles Weißgold macht sich gut für den Tag, verruchtes Altgold ist ein guter Begleiter in die Nacht und zum Date umhüllen Sie Ihren Liebsten am besten mit etwas Roségold oder einer Variante mit Kupfer-Stich. Doch neben dem passenden Event und natürlich dem ganzen Look sollten Sie dabei auch auf Ihren Hautton achten. Denn nicht jeder Frau steht jede Art von Gold. Bei blonden Haaren und einem hellen Teint sollten Sie ein kräftiges Gelbgold bevorzugen, bei einem dunklen Teint darf es fast jede Farbnuance sein, helle Hauttypen sollten von Gelbgold lieber die Finger lassen und sich eher auf sehr hell oder sehr dunkel beschränken.

Dezent oder opulent?

Dabei können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Zum Beispiel könnten Sie doch mal Smokey Eyes in einem Altgold in Verbindung mit erdigen Nuancen ausprobieren, dazu ein unifarbenes Dress und aufregende Heels und der Party-Abend kann kommen. Oder aber Sie verfeinern Ihre Augen schlicht mit einem Lidstrich in der glänzenden Farbe oder komplettieren Ihr dunkles Augen-Make-up simpel mit einem sexy Gold-Anstrich entlang des unteren Wimpernkranzes. Wichtig: Die helle Farbe umspielt Ihre Augen sanft und taucht sie in ein warmes Licht, kann sie aber auch ganz schnell kleiner wirken lassen, deswegen empfehlen wir, die Wimpern kräftig schwarz oder, wem der Bruch zu kräftig ist, braun zu tuschen!

It’s in the Mix!

DSquared2 oder auch die süße Schauspielerin Bella Thorne zeigen: Gold und Orange oder auch Tangerine sind ein guter Mix – da haben sich zwei gefunden! Wenn Ihnen diese Lippenstift-Farbe dann doch etwas zu aufregend ist fürs Büro, dann lassen sich zu den „Goldeneyes“ auch immer noch die derzeit ebenfalls sehr angesagten Nude-Lips kombinieren. Ein matter Teint zu den glitzernden Augen ist ein schöner Kontrast oder aber Sie setzen auf den Komplett-Glanz mit einem Cremerouge mit Glitzerpartikeln. Damit ist Ihnen die bewundernde Aufmerksamkeit Ihrer Mitmenschen sicher.

Schöne goldene Augen sowie die besten Beauty-Produkte für den neuen Look haben wir für Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel