Fasten your belt! So trägt man jetzt den Gürtel-Klassiker!

am 30.07.2013 um 17:30 Uhr

Die Liebe liegt bekanntlich im Detail und so sind es nicht nur Accessoires wie Schmuck und Taschen, die einen Look im Handumdrehen verwandeln, sondern auch altbewährte Klassiker: der Gürtel. Denn schon längst nutzt man den Gürtel nicht mehr nur zum Zusammenhalten von Hosen, um einen besseren Sitz der Kleidung zu gewähren. Nein, der Begleiter aus Plastik, Leder, Stoff und Co. ist zu einem regelrechten Trend-Item mutiert. Von Jacke wie Hose haben wir für Sie neue und alte Trage-Möglichkeiten herausgesucht, die sowohl im Sommer als auch im Herbst wieder schwer angesagt sind.

Nicht nur die Hose rutscht mit einem Gürtel nicht mehr umher, auch der Trend-Look bleibt so an Ort und Stelle. Wir zeigen Ihnen modische Varianten und wie Sie alle Blicke auf Ihre goldene Mitte ziehen.

Pop-Art

Vor wenigen Jahren rutschte der Gürtel aus den Hüfthosen und befand sich fortan in Taillenhöhe. Ganz gleich ob über einfachen, weißen Blusen, aus Lack oder Stoff, der Taillengürtel feierte sein großes Revival und sorgte für ein Comeback des 50er-Jahre-Stils und war nicht mehr nur in Kombination mit Petticoats und an Rockabilly-Fans zu sehen. Neu interpretiert wurde dieser Look zum Beispiel von Designer Oscar de la Renta, der für diesen Sommer poppige, gelbe Gürtel zu schwarz-weißen Looks in Kombination mit Streifen und Karos vorgibt.

Gewusst wie

Regelrecht vornehm wird es mit einem Gürtel in Kombination mit einem eleganten Abendkleid aus Seide, Chiffon oder Spitze. Wie dieser Trend-Look aussieht, machten bereits Stars wie Jennifer Lawrence bei den Golden Globes und Cameron Diaz auf dem diesjährigen MET-Ball vor. Je nachdem, welchen Look Sie erzielen wollen, können Sie mit diesem einfachen Item dem kompletten Stil eine andere Note verpassen. Nieten, Stacheln und glatte metallicfarbene Gürtel sorgen für einen punkigen Touch mit modernem Stilbruch, wohingegen gebundene Gürtel aus Stoff einen eleganten Komplett-Look auszeichnen.

Ein Bund fürs Leben

Doch nicht nur auf die Körpermitte und den Stoff kommt es an, auch wie Sie Ihren Gürtel am Morgen binden, entscheidet über Ihren Look. Besonders angesagt sind geknotete Gürtel und Stoffbahnen, die durch ihre Lässigkeit dem traditionellen Gürtel die Strenge nehmen. Gurten Sie für diesen Look Ihren Gürtel wie gewohnt in eine der Ösen und verknoten Sie das lange Ende am Bund. Eine Optik, die sowohl über eleganten Office-Kleidern als auch bei Maxikleidern und Westen bestens funktioniert. Selbst It-Girl Olivia Palermo trägt ihren Gürtel lieber über ihrem trendigen Lagen-Look und lässt ihre Silhouette so nicht aus dem Ruder laufen.

Lassen Sie sich von weiteren trendigen Gürtel-Looks in unserer Foto-Show inspirieren!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel