Volume up

Vom Ansatz an! Haare föhnen wie ein Profi

am 19.12.2013 um 09:10 Uhr

Voluminöse Haare vom Ansatz an, ohne platten Hinterkopf, und das in nur wenigen Handgriffen. Beim Haare föhnen wollen viele Frauen sehr viel mehr als nur trockene Haare erzielen, schön fallen soll die Pracht danach und wenn möglich, nicht wie an den Kopf geklatscht aussehen. Doch der richtige Umgang mit Haartrockner, Rundbürste & Co. will gelernt sein. Wir haben praktische Tipps und Tricks, wie Sie in nur wenigen Minuten Ihre Haare hollywoodreif föhnen.

Die einen beherrschen die Handgriffe wie im Schlaf und andere verheddern sich regelmäßig in ihren zahlreichen Rundbürsten. Dabei kann man die richtige Technik für das perfekte Haare föhnen durchaus erlernen.

Handtuchtrocken

Raus aus der Dusche, rein in das Handtuch und schon wird der Föhn angeschmissen. Schalten Sie lieber einen Gang runter und beginnen Sie bereits beim Duschen mit der richtigen Vorbereitung für ein tolles Föhn-Ergebnis. Verwenden Sie daher keine Shampoos oder Spülungen, die Ihre Haare unnötig beschweren und verlassen Sie sich nach dem Duschgang auf den traditionellen Handtuch-Turban. Setzen Sie Ihre Haare nicht klitschnass der Föhnhitze aus, sondern drücken Sie vorsichtig mit einem Handtuch die Feuchtigkeit aus den Spitzen.

Volume up!

Nicht jeder ist von Natur aus mit einer prächtigen Power-Mähne gesegnet. Damit Sie ein Rundum-Volumen erzielen, verlassen Sie sich daher am besten auf einen Root Boost, zum Beispiel von Maroccanoil. Teilen Sie für eine optimale Anwendung Ihr Haar in drei Partien und sprühe Sie das Spray für einen hebenden Effekt lediglich auf Ihre Haaransätze. Wem das noch nicht genügt, der kann mit einem Volumen-Schaumfestiger in den Längen nachhelfen, das A und O liegt jetzt jedoch in der richtigen Föhn-Technik.

Gut gepaddelt

Beginnen Sie am besten mit der unteren Partie und lassen Sie die beiden anderen Partien weiterhin hochgesteckt. Unterteilen Sie nun die zu bearbeitende untere Partie in zwei Hälften und verwenden Sie eine flache Paddle-Brush. Setzen Sie diese im Nacken an und fahren Sie in gleichmäßigen Zügen mit der Bürste durch Ihre Haare. Achten Sie darauf, dass Sie mit der anderen Hand den Föhn in Wuchsrichtung halten, und wiederholen Sie den Vorgang nochmals mit der mittleren Partie, bevor Sie sich dem Deckhaar zuwenden.

Runde Sache

Damit die Haare auch am Oberkopf das nötige Volumen bekommen, ist eine Rundbürste unabdingbar. Setzen Sie die Rundbürste daher unbedingt unter dem Ansatz der jeweiligen Haarsträhne an und benutzen Sie sie zum Anheben Ihrer Haare. Lassen Sie nun vorsichtig den Föhn entlang Ihrer Haare gleiten, während Sie langsam die Rundbürste in die Richtung Ihrer Haarspitzen führen, und bearbeiten Sie so Strähne für Strähne für ein natürliches Volumen. Damit der Look den ganzen Tag hält, verzichten Sie nicht auf ein Volumen-Haarspray und sprühen Sie dieses hauchfein in Ihre Haare. Ein tolles Styling, für jede Gelegenheit!

Entdecken Sie praktische Helfer zum Haare föhnen wie ein Profi in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel