Sommer 2015

Bademode 2015: In diesem Sommer geben Häkel-Bikinis den Strand-Style an

am 29.06.2015 um 13:50 Uhr

Im Sommer 2015 können alle Liebhaberinnen der Handarbeit ihre ganz große Stunde feiern, denn nichts ist jetzt cooler als gehäkelte Bikinis. Vorbei ist die Zeit der derben Neopren-Bikinis in Taucheranzug-Optik, denn mit dem 70er-Jahre-Revival sind auch die romantisch gehäkelten Bikinis in Ethno-Spitze wieder zurück. Da allerdings nicht alle von uns mit der Häkel-Gabe beschenkt wurden, zeigen wir Ihnen in unserer Fotoshow die zehn schönsten Häkel-Bikinis, von denen es mindestens einer in Ihren Kleiderschrank schaffen sollte. Lesen Sie hier, warum bunte Häkel-Bikinis absolut im Trend sind.

In diesem Sommer verabschieden wir uns von sportlichen Bikini-Optiken und nehmen die beliebte Ethno-Spitze in Form von knappen Häkel-Bikinis mit an den Strand. Aber Vorsicht, nicht jede Dame sollte sich diesem Trend anschließen.

Schluss mit sportlich

War es in der letzten Saison noch der derbe Taucheranzug-Stoff, der in Form eines Bikinis auf unserer Sommer-Shoppingliste stand, sind es nun Optiken, die uns eher an Wintermützen bekannt sein dürften. Was wir jetzt sehen wollen, sind gehäkelte Bikinis in bunten Farben. Und warum? Wahrscheinlich, weil wir genug von den minimalistischen, sportlichen Neopren-Designs haben und nun wieder Lust auf mehr Romantik, Verspieltheit und Weiblichkeit verspüren. Und genau das bietet der Häkel-Bikini.

Die richtige Dosis an Häkel-Optik

Die in diesem Sommer so angesagten Häkel-Optiken haben mehrere Vorteile: Sie sind verspielt und dennoch nicht albern, sie sind alltagstauglich und dekorativ und vor allem sind sie einfach zu dosieren. Wer also keine Lust auf einen komplett gehäkelten Bikini hat, muss sich auch nicht zwingend als Großmutters wandelndes Tischdeckchen fühlen, denn auch ein wenig Häkel-Besatz da, eine Bordüre dort oder ein Häkel-Oberteil zum herkömmlichen Bade-Höschen machen aus einem schlichten Bikini bereits ein Trendstück. Obwohl, vielleicht nicht ganz. Denn wichtig sind vor allem die Farben. Erst sommerliche Pastell-Nuancen und plakative Knallfarben machen den Bikini 2015 zum It-Piece.

Style it right

Glücklicherweise sind Häkel-Bikinis so angesagt, dass sie nicht nur am Strand, sondern auch im Alltag getragen werden können. Unter einem Shirt, versteht sich. Wenn die bunten Farben nämlich erst einmal unter einer schlichten Bluse oder einem Shirt mit weitem Armausschnitt getragen werden, ist das Gefühl von Sonne, Strand und Leichtigkeit nicht mehr weit.

Ein großes Sorry geht jedoch an alle Frauen mit üppiger Oberweite. Da die meisten Häkel-Bikinis keinen Bügel besitzen, sind sie für Frauen jenseits eines B-Cups eher ungeeignet. Und auch für Ladies mit einer runden Kehrseite sind sie mit wenig Höschen-Stoff nicht unbedingt die beste Alternative. Man muss ja auch nicht jeden Trend mitmachen.

Sehen Sie sich die zehn schönsten Häkel-Bikinis in unserer Fotoshow an.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel