Mustergültiger Trend für Herbst und Winter: Der Hahnentritt

am 09.10.2013 um 19:00 Uhr

„Kikerikiiiiiii!“ – Ja, Sie haben richtig gehört: Der Hahn hat gerade nur für Sie gekräht. Schließlich brauchen wir nun Ihre volle Aufmerksamkeit für die nächste Fashion-Reise und hoffen, dass Sie sich an der erneuten Rückkehr dieses Musters genauso erfreuen werden wie wir. Dieses Mal tritt sie nämlich nicht das besagte Pferd, sondern der schillernde Hahn. Zumindest hinterlässt er seine Spuren auf Röcken, Kleidern, Mänteln und Hosen. Wie die aussehen, erfahren Sie hier.

Sicher haben Sie es bereits erraten, dass hier von keinem geringeren Muster als dem Hahnentritt die Rede ist. Ein Animal-Print der ganz besonderen Art, der schon mehrere Generationen an stilbewussten Frauen erfreut hat. Doch wie sieht der Hahnentritt für den Herbst und den Winter 2013/14 aus?

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Dior

Auch wenn Dior das berühmte Hahnentritt-Muster nicht erfunden hat, so ist es jedoch etwas, was man sofort mit dem französischen Luxus-Label in Verbindung bringt. Eine Verbindung, die im Jahr 1959 ihren Ursprung hat. Da brachte Christian Dior nämlich einen Schuh mit eben diesem markanten Muster auf den Markt und es sollten viele Röcke, Mäntel und Kleider folgen.

Eine Liebe, die so groß war, dass man selbst das erste und seither klassischste Parfum Miss Dior mit einer Hahnentritt-Verpackung versah. Eine Liebe, die sich bis heute gehalten hat: Auf dem Runway der Präsentation der Ready-to-wear-Kollektion für die Saison Herbst/Winter 2013/14 sahen wir schwarz/weißen Hahnentritt auf femininen Bustierkleidern oder eingearbeitet in raffiniert geschnittene Oberteile.

Aus schwarz/weiß mach bunt

Ganz der farbenfrohen Natur des Hahns entsprechend, gibt es den Hahnentritt natürlich nicht nur in edlem Schwarz/Weiß. Farbige Varianten finden sich ebenso wie vollkommen experimentierfreudige, bunte Kreationen. Auch der Einsatz verschiedener Materialien führt dazu, dass das Hahnentritt-Muster noch einmal einen vollkommen neuen Twist erhält. Marc Jacobs verbindet zum Beispiel den immer noch präsenten Metallic-Trend mit unserem Hahnentritt. Dieser findet sich dann in einem Mix aus Kakao und Grau auf glänzender Seide.

Farbiger wird es da schon bei Michael Kors oder Missoni. In Royalblau und Schwarz fasziniert uns der Hahnentritt bei Michael Kors auf einer Kombination aus gerade geschnittener Hose und Oberteil. Missoni spielt hingegen mit Kontrasten zwischen Grün, Blau und einem hellen Braunton.

Den Hahn schießt in farblicher Hinsicht House of Holland ab: Dort findet sich der Hahnentritt auf einem bunt gemixten Untergrund aus leuchtenden Rosa/Rot- oder Gelb/Blau/Rot-Kombinationen. Mit diesen exklusiven Stücken bringen Sie mit Sicherheit jeden Hahn zum Schreien – und das in vollkommen positiver Hinsicht.

Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie und entdecken Sie die neuesten Stücke im Namen des Hahnentritt-Musters .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel