Handtasche: Diese Beauty-Essentials sollten Sie immer dabei haben!

am 19.07.2013 um 17:19 Uhr

Frauen und ihre Handtaschen, ein Phänomen, das ein Mann wohl nie verstehen wird. Dabei ist er ja nur neidisch, dass er nicht seine Liebste (Handtasche) ständig dabei haben und ihr alles in die Hand drücken kann, sie alle Termine für ihn abwickelt, in Notsituationen immer das passende Utensil parat hat und selbst in traurigen Momenten eine starke Schulter ist und ein Taschentuch reicht. Wir zeigen Ihnen unsere zehn Beauty-Must-Haves, die immer in Ihrer Tasche sein sollten.

1. Lippenbekenntnisse

Wenn man morgens vor dem Spiegel steht, ist ganz klar, dass auch ein perfekt aufgetragener Kussmund dazugehört. Vor allem im Sommer reizen leuchtende Farben. Nehmen Sie sich in jedem Fall den passenden Lippenstift von morgens mit in die Handtasche, dann können Sie nach dem Mittagessen und zwischendurch schnell mal nachziehen und den Look aufrechthalten.

2. Glänzende Zeiten

Gerade im Sommer, wenn die Temperaturen wieder steigen und die Klimaanlage im Büro entweder versagt oder gar nicht erst vorhanden ist, sind ein Kompaktpuder und mattierende Papierstreifen unabdinglich, um den Teint ebenmäßig erscheinen zu lassen. Nichts ist schlimmer als eine glänzende Stirn oder Wange.

3. Dufte Sache!

Ohne den Lieblingsduft, der einen den ganzen Tag sanft umhüllt, geht gar nichts. Aber meistens ist dieser schon gegen Mittag verflogen oder nur noch dezent zu erschnuppern. Perfekt sind daher Pocket-Versionen, zum Beispiel 15ml, des Parfüms oder aber ein kleiner Zerstäuber, den man mit seinem Parfüm befüllen kann. Für unterwegs sind auch die zahlreichen Pröbchen praktisch, die man hier und da bei der Parfümerie des Vertrauens geschenkt bekommt und nie so recht weiß, wie man die alle verbrauchen soll. Jetzt wissen Sie es!

4. Eine Hand wäscht die andere!

Häufiges Waschen strapaziert die Hände und flüssige Seifen trocknen die empfindliche Haut zusätzlich aus. Gerade wenn man unterwegs ist, könnte das zum Problem werden. Daher sind pflegende Handcremes in der Handtasche sehr sinnvoll. Sie versorgen die Haut auch an langen Tagen mit genügend Feuchtigkeit und sorgen für zarte Hände.

5. Schweiß, Schweiß, Baby!

Sie werden mit Aufgaben überhäuft, Meetings und neue Projekte fordern Ihnen die letzte Kraft ab? Kein Wunder, wenn Sie dabei ganz schön ins Schwitzen kommen. Aber nur die Ruhe bewahren! Nehmen Sie sich einfach ein Deo im Pocket-Format mit und lassen Sie es einfach in der Handtasche. Wenn solch schweißtreibende Situationen wiederkommen sollten, sind Sie gewappnet und können dem entgegenwirken.

6. Brush Hour!

Jede Frau kennt diese Bad-Hair-Tage, an denen die Haare mal wieder nicht so liegen wollen, wie sie sollen. Wenn man sie morgens in Form gebracht hat, stehen sie spätestens gegen Mittag wieder kreuz und quer und man könnte zu viel bekommen. Ein Kamm oder eine kleine Haarbürste sind da die perfekten Begleiter und zähmen die wilde Mähne wieder im Nu.

7. Gut betucht!

Ladies, mal ehrlich, wie schnell passiert es, dass der Kajal verschmiert, die Wimperntusche nicht mehr auf den Wimpern sitzt, sondern an Stellen, wo man sie nicht vermutet, oder die Lippenstiftkontur sich verselbstständigt? Richtig, sehr schnell! Feuchte Abschminktücher sind leicht in der Handtasche mitzutragen und können schnell den Make-up-Look korrigieren.

8. Der Fleck muss weg!

„Mhhh, schmeckt das aber lecker!“, sagte sie während des Lunchs und nur zwei Sekunden später landete ein großer Tomaten-Saucen-Klecks der köstlichen Pasta auf ihrem blütenweißen Kleid. Diese Situation kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Für genau dieses Desaster gibt es einen handlichen Fleckenstift, der in jede Handtasche passt und mit dem Sie dem fiesen Fleck an den Kragen gehen können. Anschließende Meetings sind also gerettet.

9. Nägel mit Köpfen

Wie wir Frauen das bloß immer anstellen, wissen wir selbst nicht so genau. Aber mit nur einer Handbewegung schaffen wir es, einen Riss in den Fingernagel zu bekommen oder in die frisch lackierten Fingerspitzen eine Macke zu schlagen. Daher empfiehlt es sich, ein kleines Kit aus Nagelfeile und Knipser dabei zu haben. Für alle Perfektionistinnen unter Ihnen ein Tipp: Nehmen Sie sich Ihre aktuelle Nagellackfarbe immer unterwegs mit, um Kratzer und Co. sofort auszugleichen.

10. Spieglein, Spieglein

Wie oft versucht frau, sich am Tag in Schaufenstern, Glasscheiben, Rückspiegeln oder sonstigem anzusehen, um zu prüfen, ob alles noch an gleicher Stelle sitzt? Ziemlich häufig! Damit das nicht zu einer peinlichen Angelegenheit wird, ist es sinnvoll, einen kleinen Taschenspiegel dabei zu haben! Dann können Sie ganz in Ruhe und entspannt alles checken.

Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow und erfahren Sie, welche zehn Beauty-Essentials Sie einfach immer dabei haben sollten, um stressfrei durch den Tag zu kommen!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel