Fashion-Trend

Paris Haute Couture: 5 Top-Trends zum Abgucken und Nachmachen

am 09.07.2014 um 18:54 Uhr

Während in Berlin die Fashion Week in vollem Gange ist, ist in Paris das große Modespektakel der Haute-Couture-Shows losgegangen. Von Chanel über Dior bis hin zu Versace geben sich die großen Modemacher die Klinke in die Hand und stellen ihre neuesten Kreationen für den Herbst und Winter 2014 vor. Dass nicht alle künstlerischen Kreationen im Alltag tragbar sind, ist klar. Dennoch gibt es wegweisende Trends, von denen wir uns für die Zukunft noch etwas abschauen können. Wir haben einen Blick auf die Schauen im Nachbarland geworfen und präsentieren Ihnen hier und in unserer Bildergalerie die 5 Top-Trends der Pariser Haute Couture Schauen und wie Sie sie ganz einfach nachstylen können.

Die Haute Couture Fashion Week ist die Kür für jeden Modedesigner, der dort unter Beweis stellen kann, wie viel Kreativität in ihm steckt. Zugleich sind die Trends, die auf den Laufstegen zu sehen sind, wegweisend für kommende Saisons. Wie Sie schon jetzt mit den gerade gezeigten Trends brillieren können, verraten wir Ihnen jetzt und in unserer Bildergalerie anhand der 5 Top-Trends von den Pariser Laufstegen.

1. Fühlen Sie sich königlich

Der König der Modewelt präsentierte atemberaubende Kreationen, die auch Marie Antoinette gefallen hätte. Bei Karl Lagerfelds Haute Couture Schau für Chanel zeigt er reichlich goldbestickte, weiße Roben und mit großen, funkelnden Schmucksteinen besetzte Variationen von Kleidern und Taschen. Den royalen Protz können Sie als alltagstauglichen Look übernehmen, indem Sie sich auf ein Teil konzentrieren, das üppig funkeln und schimmern soll. Dazu stylen Sie, wie König Karl es vormacht, Kleidung mit Understatement, also am besten unifarben, schick, modern. So verkörpern Sie schnell eine moderne, erwachsene Variante des Trends und können sich trotzdem wie eine Königin fühlen.

2. Senden Sie Signale

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider… nach diesem Lied scheint sich Giorgio Armani für seine aktuelle Haute Couture Kollektion gerichtet zu haben und schickt seine Models in feuerroten, aufregenden Kreationen über den Laufsteg. Ob Kleider, Taschen oder Handschuhe: alles leuchtet signalrot und am besten noch in einem Outfit zusammen. Scheuen Sie sich nicht, beim Nachstylen auch in einem Outfit auf mehrere rote Teile zu setzen. Diese sollten jedoch möglichst im gleichen Rotton gehalten werden, damit der Look in sich stimmig ist.

3. Gürten Sie sich

Taffe, sexy Kreationen: Für diese Mischung ist Donatella Versace bekannt. Auch bei ihrer Couture Schau in Paris bleibt sie ihrem Motto treu. Die Taille der gezeigten Blazer und Kleider wird bei Versace mit zwei Gürteln übereinander festgezurrt. Dieses raffinierte Detail können Sie auch in einen powervollen Alltagslook integrieren. Beachten Sie nur, dass es zwei gleiche Gürtel sein müssen, die nicht zu dick und nicht zu auffällig sind. So schaffen sie sich einen taffen Style à la Versace, der durch dieses doppelte, modische Augenzwinkern die Blicke auf sich ziehen wird.

4. Seien Sie auf der Hut

Marco Zaninis Haute Couture Show für Schiaparelli fiel nicht nur durch bunte Farben, sondern vor allem durch die durchgängig behüteten Models auf. Ob mit Federn, Fascinator oder schrägen Hutkreationen: Ohne ging es bei den Looks einfach nicht. Hüte sind also nicht nur Accessoires für die Pferderennbahn, sondern lassen sich auch in etwas ausgefalleneren Varianten prima in schicke und modische Looks einbinden.

5. Zeigen Sie sich ganz in Weiß

Raf Simons Couture-Kreationen für Dior sind jedes Mal ein Garanat für traumhafte, luxuriöse Kleider, bei denen jede Frau ins Träumen und Schwärmen gerät. Diese Saison setzt Simons auf glamouröse Kleider, die vor allem eins gemeinsam haben: sie alle sind in Weiß gehalten, was jedoch keineswegs mit Monotonie gleichzusetzen ist: unterschiedliche Materialien und zarte Prints gaben jedem Kleid einen individuellen Touch. Auch der Weiß-Trend eignet sich perfekt für den Sommer und ist auch schon in unseren Schränken präsent. Machen Sie es jetzt nur wie bei der Dior Couture: Kombinieren Sie bei Ihrem Nachstyling verschiedenste Stoffe und Muster, um den Weiß-Look spannend und reizvoll zu machen.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Haute-Couture-Looks aus Paris und lassen Sie sich von unseren Styling-Ideen inspirieren!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel