Food Trend

Heiße Schokolade: Fünf neue Rezept-Ideen zum Ausprobieren

am 05.01.2016 um 14:35 Uhr

Die Sonnenstunden werden immer rarer, die Nächte länger und die Temperaturen fallen gen Null. Der Winter steht in seinen Startlöchern und kann einem mit seinen Wetterkapriolen manchmal regelrecht die Laune verderben. Höchste Zeit also, die Sofa-Saison zu eröffnen, es sich zu Hause gemütlich zu machen und die sieben Sinne mit einer duftenden Heißen Schokolade zu verwöhnen. Lesen Sie hier und in unserer Bildergalerie fünf neue, exotische und sehr leckere Rezepte, die Sie diesen Winter unbedingt ausprobieren sollten.

Heiße Schokolade, Kakao, Trinkschokolade: Wussten Sie, dass das warme Getränk nicht nur gut schmeckt, sondern auch nachgewiesen glücklich machen kann?

Mit heißer Schokolade ins Glück

Schon der Duft kündigt es an: Gleich wird unser Körper mit etwas ganz besonderem verwöhnt, die Vorfreude auf die warme Tasse ist fast so ein bisschen… wie verliebt sein. Kein Wunder: Denn in der Kakao-Bohne ist ein Stoff enthalten, der auch beim Verlieben in unsrem Organismus frei gesetzt wird. Er heißt Phenyletylamin und sorgt dafür, dass wir uns nach einer Tasse Schokolade so richtig happy fühlen.

Wenn Sie dunkle Schokolade mit ca. 70 Prozent verwenden, dann ist es sogar so, als würden Sie ein natürliches Antidepressivum trinken: Kakao enthält nämlich neben Phenylethylamin auch Tryptophan, was für die Herstellung des Glückshormons Serotonin wichtig ist. Also hoch die Tassen, trinken wir unseren Winterblues einfach mit einer Portion Trinkschokolade weg.

White Love: Die heiße Weiße mit Orange

Ganz besonders für Ladys, die weiße Schokolade bevorzugen, gibt es diese elegante, dezent erfrischende und cremige Variante der Trinkschokolade zu entdecken.

Zutaten für 2 Portionen: 100 g weiße Schokolade, 100 ml Schlagsahne, 400 ml frische Milch, 1 Tl fein abgeriebene Orangenschale (Bio), 2 El Orangenlikör oder Orangenmarmelade, etwas Zimt und Muskatnuss

Zubereitung: Schälen Sie von Ihrer Schokolade mit einem Sparschäler etwa 20 Gramm in feinen Locken ab und stellen Sie die Garnitur kalt. Hacken Sie die restliche Schokolade in grobe Stücke. Schlagen Sie die Sahne steif und stellen Sie auch diese zur Seite. Kochen Sie in einem Topf die Milch, Orangenschale, den Likör (oder die Marmelade), sowie den Zimt und die Muskatnuss auf. Nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren Sie langsam die Schokolade unter, bis diese ganz aufgelöst ist. Füllen Sie im letzten Schritt die Schokolade in zwei Tassen, garnieren Sie diese mit der Sahne, den weißen Flocken und eventuell etwas Orangenschale – fertig!

Hot & spicy: Dunkle Schokolade mit dem gewissen Feuer

Dieses Rezept ist kinderleicht, hat es dafür aber in sich! Für alle Liebhaber von Chilischokolade ein Muss.

Zutaten für 2 Portionen: 400 ml Milch, 100 g Edelbitterschokolade (mindestens 70 Prozent), Chilipulver nach Belieben, etwas Zimt

Zubereitung: Geben Sie die Milch in einen Topf und lassen Sie diese heiß werden. Hacken Sie die Schokolade und geben Sie diese unter Rühren in die Milch, bis sich diese aufgelöst hat. Greifen Sie zum Chilipulver und geben Sie circa eine kleine Messerspitze davon in die Schokolade. Sie wollen es extra scharf? Dann würzen Sie nach Belieben nach. Runden Sie den Geschmack mit einem Hauch Zimt ab. Sie könnten noch einen kleinen Schuss vertragen? Ein Shot Spiced Rum würde sich besonders gut eignen und fügt sich geschmacklich gut zum Chili.

Die cremige Sünde: Peanutbutter Chocolate Dream

Ja, das ist eine heiße Sünde, die, wie Sie es sich sicherlich schon denken können, ihren Ursprung in den Staaten hat. Reichhaltig und sehr cremig, aber für die echten Erdnussbutter-Fanatiker unter uns ein absoluter Hochgenuss.

Zutaten für 2 Portion:400 ml Milch, 100 g Milchschokolade, 100 ml Sahne, 50 g cremige Erdnussbutter

Zubereitung: Wärmen Sie die Milch in einem Topf auf und geben Sie die zuvor gehackte Milchschokolade langsam in die Flüssigkeit. Rühren, bis sich diese perfekt aufgelöst hat. Greifen Sie dann zur Erdnussbutter und lösen Sie auch diese langsam in der heißen Milch auf. Schlagen Sie die Sahne steif und garnieren Sie die zwei Becher Erdnussbutter-Trinkschokolade mit dem Sahneschlag. Geben Sie als i-Tüpfelchen noch etwas geschmolzene Erdnussbutter auf die Sahnehaube. Und dann? Augen zu und genießen.

Werden auch Sie zum Schokaholic und entdecken Sie hier in unserer Bildergalerie neben köstlichen Impressionen auch noch zwei weitere spannende Rezepte für Heiße Schokolade .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel