Trendradar

Die schönsten Mäntel für den Herbst 2014

am 01.10.2014 um 17:03 Uhr

Hallo Herbst, warum kommst du immer schon so zeitig? Neben hoher Luftfeuchtigkeit, plötzlichem Kälteeinbruch und erstem Frier-Alarm bringst du immerhin doch etwas Gutes mit: Endlich kann man sich wieder in kuschelige Pullover und schöne Mäntel hüllen! Vor allem so ein Mantel ist ein sehr treuer Herbst-Begleiter: Er hält nicht nur Leib und Seele warm und kann von lässig, sportlich bis trés chic alles leisten, sondern avanciert auch nicht selten zum Key-Piece des gesamten Outfits. Sie brauchen noch Inspiration auf der Suche nach dem Richtigen? Wir haben in unserer Bildergalerie die schönsten Herbstmäntel der kommenden Saison für Sie zusammengestellt.

Ob als Cape, Blazer, Parka oder Trench, mit Knöpfen oder Reißverschluss, aus Wolle, Kaschmir oder Seidenmischung – für jeden Anlass gibt es eigentlich den passenden Mantel. Und das Schöne am herbstlichen Weggefährten ist, dass man sich irgendwie gleich ‚richtig‘ angezogen fühlt und auch so aussieht. Welche Trends diesen Herbst so aktuell werden, welche uns noch von letzter Saison erhalten bleiben und welche wir nun verabschieden dürfen, erfahren Sie im Folgenden:

Was kommt? Willkommen Senfgelb und seidiges Brokat

Diese Saison überrascht uns mit einer neuen Nuance in der herbstlichen Farbpalette: Senfgelb! Letztes Jahr kaum gesehen, setzt die erdige Farbe zwischen Sonnengelb, Khaki und Beige nun einen frischen Akzent. Vor allem der senfgelbe Oversize-Mantel von Kenzo mit seinen schwarzen, grafischen Einsätzen hat es uns angetan: Ein Eyecatcher für verregnete Herbsttage. Und dazu noch ein kleiner Tipp: Schminken Sie zum senfgelben Mantel doch einfach mal tiefrote Lippen. Das passt ganz wunderbar zusammen, vertrauen Sie uns.

Ein weiterer, neuer Herbsttrend 2014 lautet: Seidig glänzende Brokatmäntel mit ausladenden Stickereien und lebendigen Pattern. Dies ist sicherlich kein Trend für den Alltag und bestimmt auch nicht jedermanns Sache. Aber zum richtigen Anlass, wie einem eleganten Dinner oder dem feierlichen Opernbesuch, kann der opulente Barock-Look für einen willkommenen, luxuriösen Touch sorgen. Und manchmal will frau sich einfach wie eine Königin fühlen, oder?

Was bleibt? Pudrige Farben, Oversize und Eggshape

Letztes Jahr schon zur Genüge getragen und noch lange nicht daran satt gesehen: Übergroße Mäntel in pastelligen Tönen. Rosé, sanftes Blau, cremiges Weiß – Nuancen, die man eher mit Zuckerwatte assoziiert, bleiben uns auch diese Saison noch auf unseren Herbstmänteln erhalten. Genauso verhält es sich auch mit dem Oversize und Eggshape-Trend: Falls Sie bereits letztes Jahr zum pudrigen Mantel gegriffen haben, können Sie ihn getrost auch noch diese Saison lang und ausgiebig tragen.

Was geht? Auf Wiedersehen Maxi-Länge und Fuzzy-Style

Wir verabschieden den bodenlangen Mantel! Die neue Lieblingslänge orientiert sich stattdessen am Knie: Der Mantelsaum im Herbst 2014 reicht entweder knapp über oder unters Knie. Auch der 90er Jahre inspirierte Fuzzy-Style der letzten Saison ist auf dem absteigenden Ast.

Lassen Sie sich von unserer großen Bildergalerie inspirieren und stöbern Sie durch die schönsten Herbstmäntel !

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel