Gepunktete Alternativen für das royale Kate-Kleid

am 30.07.2013 um 15:49 Uhr

Kate Middleton ist für viele schon längst mehr als nur Catherine, Herzogin von Cambridge, denn die gebürtige Engländerin hat nicht nur das Herz von Prinz William erobert, sondern schart mittlerweile einen ganzen Fan-Club um sich herum. Dabei ist es nicht nur ihr wohltätiges Engagement, das in den Vordergrund rückt, sondern auch ihre optische Erscheinung. Ganz gleich ob Accessoires, Haare, Make-up oder Mode – Kate ist zu einem Stilvorbild avanciert und brachte erst jüngst einen Online-Shop zum Zusammenbrechen. Grund dafür war ihr hellblaues Kleid, mit dem sie sich kurz nach der Geburt von George Alexander Louis der Öffentlichkeit zeigte. Wir haben einige gepunktete Alternativen für Sie zusammengestellt.

Mit Punkten verhält es sich ähnlich wie mit Streifen, sie kommen irgendwie nie aus der Mode. Wie man ein verspieltes Polka-Dot-Dress auch zu Sneakern oder Birkenstocks kombiniert, das zeigen Ihnen unsere fünf Trend-Looks.

Der Kleid-Hype

Ganze drei Minuten lang zeigte sich Herzogin Kate in der letzten Woche auf den Stufen des Lido Wing des St. Mary`s Hospital und sorgte nicht nur mit dem neugeborenen Königsspross für Aufsehen, auch das Kleid der 31-Jährigen geriet in die Presse. Denn ähnlich wie Prinzessin Diana vor 31 Jahren entschied sich auch Kate für einen verspielten, gepunkteten Look, der mit Sicherheit angelehnt war an die verstorbene Mutter ihres Ehemanns, Prinz William. Zahlreiche Kate-Anhänger wollten sofort das Dress der Stil-Ikone ordern und sorgten für einen Total-Ausfall im Online-Shop von Jenny Packham. Falls Sie dennoch Gefallen gefunden haben an dem hellblauen Dress mit weißen Punkten, so lässt sich dieses Kleid nicht nur zu einfachen Pumps bestens kombinieren.

Prinzessin Business-Lunch von Park-Spaziergang

Punkte im Büro? Klar, warum nicht, schließlich sind Punkte eine willkommene Alternative zu klassischen Nadelstreifen und lockern jedes Outfit auf. Kombinieren Sie zum Beispiel ein knielanges Polka-Dot-Dress mit langen Ärmeln und geschlossenem Kragen zu einem eleganten Cardigan und sexy Stilettos. Ein Look, der mit den richtigen Accessoires wie einer Designer-Tasche oder einer großen Sonnenbrille erst recht sophisticated wirkt und Sie selbst beim Geschäftsessen oder After-Work gut aussehen lässt. Dasselbe funktioniert übrigens auch mit bequemen Loafers in Kombination zu einem edlen Tuch. Doch Vorsicht! Je größer die Punkte, desto verspielter die Botschaft. Setzen Sie daher besser auf kleine, zarte Punkte statt auf riesige Kleckse, so wirkt das Ganze gleich viel edler.

Königliche Sports-Kanone der Hipsterlande

Große, mädchenhafte Punkte können durchaus sportlich und verspielt zugleich anmuten. Überschreiten Sie Ihre innere No-Go-Grenze und kombinieren Sie ein zartes Kleid getrost zu einem angesagten Sneaker. Dieser Stilbruch macht den Look nicht nur interessant, er eignet sich auch bestens für einen coolen Städte-Trip. Vergessen Sie dabei nicht einen praktischen Sweater, falls eine frische Brise auftaucht und verstauen Sie Reiseführer und Co. in einem coolen Rucksack. Falls Sie dennoch mal Luft an Ihre Füße lassen wollen, greifen Sie ruhig auf altbewährte Birkenstocks zurück und wirken Sie dem Öko-Vorurteil mit einer schnittigen Lederjacke im Biker-Look und einer It-Sonnenbrille entgegen.

Lady O, Prinzessin Jackie

Alles in der Mode kommt bekanntlich irgendwann einmal wieder und so sind Retro-Looks stets gern gesehen. Geben Sie sich in einem ausgestellten Dress in Babyblau dem Stil der 60er Jahre hin und tragen Sie dazu ein kurzes Jäckchen mit niedlichem Bubi-Kragen. Silberfarbene Ballerinas und Accessoires geben diesem Ensemble einen modernen Touch. So können Sie sich nicht nur auf der nächsten Gartenparty blicken lassen, auch auf dem bevorstehenden Kindergeburtstag mit Freunden oder bei einem Café-Plausch mit Ihrer BFF kommt diese niedliche Kombination garantiert gut an.

Wer jetzt noch immer keinen Look für sich entdeckt hat, dem sei gesagt, dass Kates Kleid ein absolutes Unikat ist und eigens für diesen Anlass von der Designerin entworfen und kreiert wurde!

Die fünf gepunkteten Looks von Kate Middleton zum Nachshoppen finden Sie in unsere Foto-Show.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel