Great Britain

Herzogin Kate: Endlich bedeckte Knie

am 27.02.2014 um 15:52 Uhr

Die Hochzeit mit Prince William im Jahre 2011 veränderte das Leben der bürgerlichen Catherine Elizabeth Middleton, besser bekannt als Kate. Öffentliche Auftritte meistert die schöne Britin zwar mit Bravour und auch das Zuwinken der Menschenmenge klappt hervorragend, wäre da nicht ein knie-liegendes Problem: Laut der Queen ist diese Partie der Beine nämlich viel zu freizügig und die Kleidchen von Kate viel zu kurz. Damit endlich wieder Ruhe im Königshaus einkehrt und die Queen wieder „amused“ ist, haben wir hier und in unserer Bildergalerie fünf Looks für Kate zusammengestellt, die die pikante Körperstelle endlich bedecken mögen.

Als Herzogin von Cambridge steht Kate unter permanenter Beobachtung und ist ein beliebtes Motiv für Paparazzi auf der ganzen Welt. Ob nun der Wandel von der jeanstragenden Studentin zur Stil-Ikone, jedes Outfit wird von den Medien genauestens unter die Lupe genommen. Dass die 32-Jährige Kate dabei vor allem kurze Kleidchen bevorzugt, dürfte bereits aufgefallen sein. Doch damit soll jetzt Schluss sein: Die Queen höchstpersönlich soll nun ihre eigene Styling-Beraterin Angela Kelly auf Kate gehetzt haben, um ihr anständige und insbesondere knielange Outfits zu verpassen. Im folgenden erfahren Sie, wie wir uns jene Looks zukünftig vorstellen.

Empfehlung #1: Midi-Röcke

Etwas besseres, als der aktuelle Hype um die neue Rocklänge, hätte Kate doch gar nicht passieren können. Denn statt knapper Mini-Röcke hängen in diesen Tagen vor allem ausgestellte, wadenlange Röcke in den Designerläden. Wie wäre es also mit einem traumhaften Komplett-Look in Minze, Zitronengelb oder Rosa? Diese Pastellfarben verbreiten sofort gute Laune und schmeicheln Kates Teint und den haselnussbraunen Haaren sicher toll.

Das passt dazu: Kurze Strickjacken oder Crop-Pullover aus edlem Kaschmir oder kuschelweichem Mohair, filigraner Perlenschmuck, auffällige Taillengürtel zum Beispiel in Gold, Mokassins oder Oxfords als Stilbruch und natürlich Riemchen-Heels.

Empfehlung #2: Die Marlenehose

Die Marlenehose ist wohl die einzige Hose, die tatsächlich pure Weiblichkeit ausstrahlt. Schließlich zaubert sie endlos lange Beine und umspielt die Silhouette durch ihren weiten Schnitt. In einer solchen Hose, in Kombination mit hochwertigen Styling-Partnern, könnten wir uns Herzogin Kate bestens vorstellen. Ein absolutes Muss: Hohe Schuhe. Die strecken das Bein optisch und lassen die Hose nicht auf dem Boden aufkommen, denn das würde der Queen vermutlich ebenfalls gar nicht zusagen.

Das passt dazu: Feine Blusen, College-Blazer, hochgeschlossene Tops, schlichte Pumps, Seidenstrümpfe und große Sonnenhüte.

Empfehlung #3: Maxikleider

Bei dieser Kleidlänge kann die Queen nun wirklich nicht meckern, denn die bodenlangen Kleider umhüllen das ganze Bein. Um diesen Kleidern trotzdem die nötige Eleganz zu verleihen und nicht durch falsche Muster oder Materialen Urlaubsstimmung zu verbreiten, würden wir Kate raten, auf edle Stoffe wie fließende Seide oder feminine Spitze zu setzen. Details wie Rüschen, Perlenstickereien oder transparente Einsätze und Farben wie Nude, Schwarz oder Champagner strahlen zudem puren Glamour aus.

Das passt dazu: Extravagante Clutches, lange Ohrringe mit Strasssteinverzierung, minimalistische Armreifen in Gold oder Haarschleifen aus Samt.

Empfehlung #4: Bleistiftröcke

Bleistiftröcke haben durch ihren enganliegenden Schnitt den Vorteil, dass diese nicht bei einem Windstoß ins Flattern geraten und womöglich noch einen Blick auf die nackten Knie der Herzogin gewähren, wie es in Vergangenheit häufiger während Außenterminen der Fall war. Hier sitzt alles da, wo es sein muss und die Form wirkt zudem sexy und setzt weibliche Rundungen effektvoll in Szene.

Das passt dazu: Damenhafte Mäntel, blickdichte Strumpfhosen, verspielte Blusen aus Chiffon, gemusterte Tücher, zum Beispiel von Hermès und ultra-hohe Stilettos.

Empfehlung #5: A-Linien-Kleider

Kleider gehen einfach immer: Und so finden wir ein knielanges A-Linien-Kleid, zum Beispiel von Chanel aus festem Tweedstoff, einfach nur passend für die schöne Kate. Mit der passenden Kastenjacke wird aus dem Kleid ein elegantes Kostüm, in dem die Herzogin sicher eine tolle Figur während offizieller Anlässe macht.

Das passt dazu: Dicke Goldgliederketten, Loafers, weiße Strümpfe, pastellfarbener Nagellack.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow passende Looks für Herzogin Kate , die garantiert nicht mehr ihre Knie freilegen und die Queen damit glücklich stimmen dürften.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel