Prinz William und Herzogin Catherine auf dem Rückweg vom Weihnachts-Lunch im Buckingham Palast.

Herzogin Kate: Weihnachtsfeier mit der königlichen Familie

am 20.12.2012 um 11:43 Uhr

Pünktlich zu Weihnachten scheint es der schwangeren Herzogin Catherine endlich besser zu gehen. Nachdem die 30-Jährige wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit einige Tage im Krankenhaus verbringen musste, war sie am Mittwoch fit genug, um am traditionellen Weihnachts-Lunch der Queen im Buckingham Palace teilzunehmen.

Eigentlich hieß es, die schwangere Herzogin habe alle öffentlichen Auftritte in diesem Monat abgesagt, um sich von der schweren Morgenübelkeit und dem Krankenhausaufenthalt zu erholen. Doch am 16. Dezember überraschte Kate bereits mit einem Auftritt bei der Verleihung der Preise zur “Sportpersönlichkeit des Jahres”.

Weihnachtsfeier mit Angestellten

Nun scheint es, als habe die Schwangere das Schlimmste überstanden. Denn seit der Preisverleihung wagte Kate sich mehrmals in die Öffentlichkeit. Am Dienstag erschien sie mit Gatte Prinz William überraschend bei der Weihnachtsfeier ihrer Angestellten in einem Restaurant in Notting Hill, am Tag darauf nahm sie an der offizielleren Feier im Buckingham Palace teil.

Auf dem Rückweg vom Weihnachts-Lunch strahlte die Gattin von Prinz William über das ganze Gesicht. Das Lunch im Buckingham Palace war allerdings auch etwas ganz Besonderes für Kate. Denn die Herzogin war zum ersten Mal bei dem Familienessen mit von der Partie – im letzten Jahr hatte die Party aufgrund der Wirtschaftskrise nicht stattgefunden.

Queen lädt Kates Eltern ein

Wie das Prinzenpaar die Weihnachtstage verbringen wird, ist indes noch nicht klar. Die königliche Familie verbringt die Feiertage üblicherweise auf ihrem Landsitz Sandringham in der britischen Grafschaft Norfolk. Ob Kate in diesem Jahr allerdings dabei sein kann, ist laut “US Weekly” noch unklar. Ihr Gesundheitszustand, der sich täglich ändern kann, lasse eine Langzeitplanung nicht zu.

Sollte Kate kommen können, soll sie sich dort auch wohlfühlen. Das scheint Königin Elizabeth II. äußerst wichtig zu sein. Denn die Queen soll die Eltern der Herzogin zu Besuch auf den Landsitz eingeladen haben. Es wäre das erste Mal, dass sogenannte Non-Royals an den Weihnachtsfeierlichkeiten auf Sandringham teilnehmen.


Kommentare

Luxus: Mehr Artikel