Schuh-News

High-Heel-News: Angelina Jolies Maleficent-Heels von Christian Louboutin im Handel

am 20.08.2014 um 09:58 Uhr

Immer wieder wird die Mode von Filmen und ihren Ikonen beeinflusst und manchmal nehmen die Diven auf den großen Leinwänden auch ein Stück ihres Film-Charakters mit ins reale Leben. So Anfang des Jahres auch gesehen bei Schauspielerin Angelina Jolie, die mit ihrer Rolle der bösen Fee im Disney-Film „Maleficent“ das Publikum in ihren Bann zog. Um einen ähnlichen Effekt auch auf dem roten Teppich zu erzielen, hatte sie sich für die Vielzahl der Premieren nicht nur extravagante Outfits zurechtgelegt, sondern auch für passendes Schuhwerk gesorgt. Wie genau dieses aussieht und warum gerade jetzt die ganze Welt über diese Schuhe spricht, erfahren Sie hier und in der Fotoshow.

„Das will ich auch!“ – Murmeln Sie den Satz auch des Öfteren, wenn Sie an Ihren Lieblings-Stars wieder einmal ein Outfit-Detail entdecken, welches Ihr Herz im Nu höherschlagen lässt? Dann haben wir hier eine weitere Fashion-Anregung für Sie.

Maleficent Louboutins

Fast hätte man meinen können, die Rolle der bösen Fee Maleficent wäre Angelina Jolie auf den Leib geschrieben, hätte Walt Disney sie nicht schon im Jahr 1959 ins Trickfilm-Leben gerufen. So perfekt fügt sich die Schauspielerin mit ihren charakteristischen Gesichtszügen, dem stechenden Blick und der Unnahbarkeit in das Bild der bekannten Figur. Ein mystisches Wesen, welches Angelina Jolie gerne auch auf dem roten Teppich gibt. Deswegen hüllte sie sich während der unzähligen Pressetermine im Zuge des Kino-Starts entweder in tiefschwarze Roben, wie zum Beispiel das unvergessene und dramatisch geschnittene Leder-Kleid von Versace, oder griff zu ihrer ganz speziellen Geheimwaffe: Extra für sie angefertigte Louboutins, welche am Absatz das Horngebilde auf dem Kopf ihres Filmcharakters interpretierten. Im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön bösartige Schuhe also.
Zusammen mit Schuh-Designer Christian Louboutin entwarf die 39-Jährige diese High Heels extra für ihre Premieren-Auftritte auf dem roten Teppich. Und der zeigte sich begeistert von seiner gar nicht so bösartigen Design-Partnerin: „Angelina durch so eine tolle Kollaboration kennengelernt zu haben, gehört zu meinen schönsten Erlebnissen. Es ist so aufregend, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der solch eine starke Ästhetik und einen ebenso starken Charakter hat.“, so Louboutin gegenüber cosmopolitan.co.uk.

Schwarz, Weiß oder Gold? Was hätten Sie gewollt?

Gefährlich und alles in allem sehr verführerisch, zusammen mit einem Hauch Magie.“, so Christian Louboutin. Eine Beschreibung, die sich nicht nur auf die Maleficent-Heels bezieht, sondern gut und gerne auch auf Angelina Jolie passen würde. Kein Wunder also, dass Schuh und Schauspielerin so perfekt zusammenpassen. Und da selbst eine Angelina Jolie nicht immer die böse schwarze Fee sein will, konnte sie auch noch zwischen drei Modellen ihrer Louboutins wählen. In schwarzer, weißer und goldener Ausführung standen ihr diese nämlich zur Verfügung.
Genau diese Modelle stehen nun auch endlich zum Verkauf, denn die Fragen, wo man diese ganz besonderen Schuhe erwerben könnte, häuften sich, wie ein Sprecher des Designers verkündete: „Das Interesse war einfach unglaublich hoch, natürlich auch wegen der Verbindung zu Angelina Jolie, aber es sind auch ganz einfach sehr schicke Louboutins, welche viele Frauen einfach in ihrer Sammlung haben wollen.
Wenn Sie sich auch zu den Frauen zählen: Ab Oktober 2014 wird es die Maleficent-Louboutins in vier Boutiquen des Luxus-Schuhhauses weltweit für knapp 1200 Euro zu kaufen geben. Ein Teil der Verkaufssumme wird außerdem den von Angelina Jolie unterstützten SOS Kinderdörfern zugutekommen.

In unserer Fotoshow haben wir die Maleficent-Heels von Christian Louboutin und die dazu gewählten Looks von Angelina Jolie noch einmal für Sie zusammengestellt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel