Ob Festival oder Gartenparty: Der Sommer wird Hip(pie)!

am 12.04.2013 um 10:31 Uhr

Ein modisches Revival liegt in der Luft: Der Hippie-Look. Ein Look, mit dem Sie zu jeder Gelegenheit bleibenden Eindruck hinterlassen. Ob Blümchenmuster, Batik, Schlaghosen, Fransen-Bags oder verspielte Blusen – ein richtiger Hippie-Look strahlt Stilsicherheit und eine große Portion Flower-Power aus. Wir haben einen Styleguide für Ihren ganz persönlichen Summer of Love zusammengestellt.

Der Hippie-Look ist einfach beliebt, denn er ist sexy und praktisch zugleich. Durch ein perfekt gewähltes Flower-Power-Outfit machen sie jede Location, sei es der Lieblingsstrand oder die Gartenparty, zum Hippie-Spielplatz.

I wanna be a Hippie…

… and I wanna feel pretty! So sieht es nämlich aus und der Look ist geradezu prädestiniert für einen verspielten Style, der trotz leichtem Mädchencharme immer auch ein bisschen sexy sein darf. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Wenn Ihnen der Sinn eher nach weiten Kleidern steht, eignen sich tolle Maxikleider mit bunten Prints genauso hervorragend wie locker fallende Mini-Dresses – die Hauptsache ist, es ist entweder bunt oder mit floralen Mustern oder Stickereien verziert. Dazu ein paar schöne Wedges oder flache Sandalen, ein Strohhut oder ein Schmuckband im Haar und schon ist der Hippie in Ihnen geweckt.

Das Comeback der Schlaghose

Endlich ist sie wieder da: die Schlaghose. Eine Hose, die wie keine andere wahren Hippie-Charme versprüht. Ob aus Jeans-Stoff oder anderen Materialien – diesen Sommer geht es nicht ohne! Dazu kombinieren sie entweder leichte Blusen oder Tops, die bei weicher fallenden Stoffschlaghosen gerne auch etwas enger geschnitten sein dürfen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Star-Designerin Rachel Zoe, die den Schlaghosen-Look in den letzten Monaten immer wieder in den verschiedensten Ausführungen trug und damit bewiesen hat, wie toll dieser Style aussehen kann.

Jeans on bottom and on top

Ob Jeans-Shorts, Röhrenjeans oder eben erwähnte 70s-Jeans – zu diesen Hosen kombinieren Sie am besten zarte Flatterhemdchen und schon sind Sie für jede Sommerparty gewappnet. In diesem besonderen Fall dürfen zu knappen Jeans-Shorts auch derbe Boots oder Stiefel getragen werden.

Ein weiteres Jeans-Highlight für den Hippie-Look sind Westen oder Hemden, die über Shirts oder leichten Kleidern getragen einfach einen coolen Look ergeben – vor allem, wenn sie dazu Ihre braune Fransen-Bag schultern.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel