Hochzeit

Romantisch: Das sind die schönsten Hochzeitstrends 2016

am 23.02.2016 um 14:28 Uhr

Steht Ihre Hochzeit noch in diesem Jahr bevor, können Sie sich auf wunderschöne Hochzeitstrends freuen. Das Hochzeitsfest sollte natürlich individuell gestaltet sein und in jeder Hinsicht dem Geschmack des Brautpaares entsprechen, doch zur Inspiration zeigen wir Ihnen hier und in der Bildergalerie die schönsten Hochzeitstrends 2016.

Neues Jahr, neue Trends. Während das vergangene Hochzeitsjahr eher von minimalistischen und schlichten Trends geprägt war, wird die Vermählung im Jahr 2016 romantisch und verspielt. Lassen Sie sich inspirieren.

Romantische Blumen

Der Brautstrauß zählt zum wichtigsten Accessoire der Braut. Deshalb ist es wichtig, dass er farblich zum Kleid, zum Schmuck und gerne auch zur sonstigen Blumendekoration passt. Lange Zeit waren kleine, etwas unscheinbare und eng gebundene Blumensträuße für die Braut vorgesehen. Im aktuellen Hochzeitsjahr werden die Brautsträuße endlich etwas verspielter, lockerer und individueller. Im Trend liegen helle Blumen in Kombination mit dunkelgrünen Blättern und Zweigen, die zwar ordentlich, aber dennoch locker zusammengesteckt werden.

Für die Braut und die Brautjungfern eignen sich außerdem frische Blumen in Form eines hübschen Blumenkranzes hervorragend als festliches Accessoire. Abgestimmt auf Kleid, Schuhe und Schmuck, kann ein bunter Haarkranz bei einer eleganten Frisur für verspielte Abwechslung sorgen. Wird der Kranz professionell gebunden, übersteht er sogar den ganzen Tag und die Nacht unbeschadet.

Metallic-Accessoires

Der Metallic-Trend kommt in diesem Jahr auch auf der Hochzeit ganz groß raus. Und dabei ist es ganz egal in welcher Form – Sie können Ihrer Kreativität also freien Lauf lassen. Natürlich eignen sich Edelmetalle wie Gold, Silber oder Bronze hervorragend für den Schmuck der Braut. Eine besonders stylische Variante sind jedoch metallische Brautschuhe, die perfekt zum weißen Kleid passen. Aber auch bei der Deko darf mit metallischen Elementen oder beispielsweise bronzefarbenen Besteck gespielt werden.

Verschnörkelte Kalligraphie

Während im letzten Jahr noch puristische Einladungen, Menüs und Platzkarten angesagt waren, wird das Jahr 2016 etwas verschnörkelter. Geschwungene Buchstaben in dunkler Tinte auf den Einladungskarten wirken besonders persönlich und festlich. Besonders schön ist es, wenn sich die gleiche Schrift auch auf den Platz- und Menükarten bis hin zu den Danksagungen wiederfindet. Möchten Sie der Schrift eine persönliche Note verleihen, können Sie auch Ihre eigene Handschrift digitalisieren lassen und als Vorlage verwenden.

Perfekte Unterhaltung mit einem Live Dinner

Das Brautpaar muss sich oft entscheiden, ob es seinen Gästen ein Buffet oder ein festes Menü am Abend anbietet. In diesem Jahr jedoch wird das „Live Dinner“ immer populärer und bietet sich als abwechslungsreiche Alternative zum Standard-Dinner an. Dabei wird von Profiköchen in Echtzeit gekocht und gebacken. So wird nicht nur für eine entspannte Atmosphäre und lockere Unterhaltung gesorgt, auch Extrawünsche der Gäste können ganz einfach erfüllt werden.

Entdecken Sie jetzt in der Bildergalerie die schönsten Hochzeitstrends 2016 und lassen Sie sich inspirieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel