Trend 2015

It’s all wood: Die coolsten Fashion-Accessoires aus Holz

am 07.09.2015 um 14:46 Uhr

Wenn es um Materialien geht, haben sich die Designer der internationalen Fashion Weeks schon so manch einen Streich einfallen lassen. In dieser Saison ist ein Material ganz besonders auffällig: Holz. Das trifft entweder wie schon gewohnt auf Ketten und Armbänder oder aber, wesentlich unkonventioneller, auf Clutches, Uhren oder Sonnenbrillen. Wir zeigen Ihnen hier und in der Bildergalerie , mit welchen holzigen Accessoires Sie jetzt goldrichtig liegen und garantiert nicht auf dem Holzweg sind.

Ob Vollholz-Optik oder nur hölzerne Details, die It-Pieces wirken durch das Material der Stunde warm und elegant und passen damit perfekt in die Herbst-Saison 2015.

Top 3 Must-haves aus Holz

Uhren: Uhren aus Holz sind eine willkommene Abwechslung zu allen metallischen oder ledernden Optiken. Wenn Sie also gerade auf der Suche nach einem Modell sind, liegen Sie mit einer Holz-Uhr voll im Trend. Die Modelle der Stunde sind sehr clean gehalten, mit rundem oder eckigem Gehäuse versehen und aus hellem Holz, zum Beispiel Birkenholz, gefertigt. Das Holz wird dafür so behandelt, dass es sehr weich und flexibel wird, sodass der Tragekomfort erhalten bleibt. Selbst kleinteilige Gliederarmbänder lassen sich so herstellen.

Sonnenbrillen: Auch hier toben sich die Designer mit Holz aus und haben für den Herbst Brillengestelle entworfen, die aus edlem und dunklem Holz bestehen. Denn wenn sich der goldene Herbst von seiner besten Seite zeigt, dann reichen die Modelle aus dem Sommer nicht mehr aus. Das Holz ist dabei nicht ebenmäßig, sondern kann feine Narben enthalten. Das macht den Look nicht so glatt. Dazu sehen grobe Wollmäntel in Waldgrün gut aus.

Schmuck: Das Label Marni beweist in diesen Tagen, dass Holzschmuck alles andere als Öko aussehen muss. Auf dem Laufsteg zeigt das französische Label opulente Ketten im Layering-Look aus verschiedenen Holz-Kugeln, -Quadraten und -Arten und kombiniert diese im gekonnten Stilbruch zu raffinierten, minimalistischen Silhouetten. Wer dem Look eine extra Portion Coolness verpassen möchte, der legt die Haare wie die Models bei Marni mit Gel zum Sleek-Style zurück.

How to Holz: So pflegen Sie Ihre Lieblinge

Sie kennen das vielleicht schon von Möbeln, Holz verliert mit der Zeit seinen Glanz und kann eine trockene Optik bekommen. Auch wenn derzeit nicht alle Holz-Accessoires auch wirklich aus Echtholz sind, sondern mit verblüffend echten Nachahmungen aus Kunststoff spielen, gilt es, die Holz-Pieces zu pflegen. Je mehr Holzanteil Sonnenbrille, Uhren und Co. enthalten, desto öfter sollten Sie zur Pflege greifen. Am besten eignen sich Öle wie beispielsweise Argan- oder Mandelöl, die viele kostbare Inhaltsstoffe beinhalten, die das Holz geschmeidig bleiben lassen und die Farbe nicht ausbleichen. Mit einem feinen Mikrofasertuch lässt sich das Öl in kreisenden Bewegungen auftragen.

Entdecken Sie in der Fotoshow eine Auswahl an Holz-Accessoires und lassen Sie sich inspirieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel