Herbst 2014

Im Trend: Maskuline Hosenanzüge für den Herbst 2014

am 20.08.2014 um 16:12 Uhr

Zugegeben, auf den ersten Blick klingen diese Trend-News nun wirklich nicht bahnbrechend. Bevor Sie jetzt allerdings gelangweilt wegklicken, sei Ihnen gesagt: Die neuen Hosenanzüge sind cooler denn je, werden lässig mit Sneakern getragen und haben mit den angestaubten Office-Looks nun wirklich nichts mehr gemeinsam. Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie, wie die Zweiteiler jetzt stilsicher gestylt werden.

Auf den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks war der Trend bereits zu erkennen: Frauen haben ab sofort die Hosen(-anzüge) an. Ob Designer und Labels wie Stella McCartney, Jil Sander oder Jason Wu, sie alle zeigten ihre neu interpretierten Suits für den Herbst 2014 und waren sich in einem Punkt einig: Diese Anzüge sind das Must-have der Saison.

Im Oversize-Look: Maximaler Spaß

Eine Nummer zu groß für Sie? Niemals! Denn der Oversize-Look ist bei den neuen Hosenanzügen unbedingt gewollt. Breite Schultern, extra-lange Blazer, weite Smoking-Hosen, Culottes, schwere Stoffe wie Samt und Wolle sorgen für maskuline Akzente. Don’t: Bitte leihen Sie sich jenen Anzug nicht tatsächlich von Ihrer besseren Hälfte, die aktuellen Boyfriend-Anzüge sollen zwar danach aussehen, aber dennoch zu Ihrer Figur passen.

Brechen Sie Regeln

Ganz klassisch wird der Hosenanzug zum weißen, zugeknöpften Blüschen und Midi-Heels kombiniert, richtig? Vergessen Sie diese Vorstellung, zumindest für diesen Herbst. Denn die Oversize-Anzüge dürfen mit nahezu allem gestylt werden, was Ihr Kleiderschrank zu bieten hat: Im Layering-Look mit einem Military-Parka, zu sportlichen Sneakers, zusammen mit groben Strick-Pullovern, Spitzen-Tops im Lingerie-Stil, Netz-Oberteilen oder Sport-BHs. Damit der weite Anzug sexy erscheint, können Sie für den Abend entweder ganz auf ein Oberteil unter dem Blazer verzichten oder einen transparenten Body darunter tragen und so etwas nackte Haut hervorblitzen lassen.

Die richtigen Accessoires

Bei dem Trend rund um die Herrenanzüge geht es um unkonventionelle Stilbrüche jeglicher Art. Setzen Sie als Kontrast also auf Accessoires, die man zu den maskulinen Zweiteilern zunächst nicht erwartet hätte: Leuchtender Statement-Schmuck, dicke Gliederketten in Gold, aufregende It-Bags in Knall-Farben oder lange, feminine Ohrringe eignen sich dafür besonders gut. Auch ein sexy Make-up mit Smokey-Eyes, Lippen in feurigem Rot sowie zurückgegelte Haare im Sleek-Style setzen ein zusätzliches Statement.

Nicht für das Büro geeignet

Auch wenn sich der Hosenanzug üblicherweise im Büro am wohlsten fühlt, müssen wir Sie an dieser Stelle enttäuschen, denn die übergroßen Modelle, die in dieser Saison angesagt sind, haben in den klassischen Berufsbildern nichts verloren. Ob Ihr Chef die Trends für den Herbst bereits kennt, mögen wir bezweifeln und er würde Sie vermutlich nur verdutzt fragen, ob Sie sich heute Morgen am Kleiderschrank Ihres Liebsten vergriffen hätten und was eigentlich die Sneaker zu dem Look sollen. Außerhalb des Jobs ernten Sie für Ihr Trendgespür aber jede Menge Komplimente, da sind wir uns ganz sicher.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie den angesagten Hosenanzug-Trend und entdecken Sie die verschiedenen Styling-Möglichkeiten. Viel Spaß beim Nachstylen!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel