Mit Hyaluron gegen Falten & Co.: Das sollten Sie wissen

am 09.04.2013 um 15:17 Uhr

Irgendwas ist ja immer das neue Etwas. Aber wie sieht es mit der in letzter Zeit viel umworbenen Hyaluronsäure aus? Ist Hyaluron wirklich das neue Botox? Und wenn ja, was macht Hyaluron besser oder schlechter als das bisher so beliebte Nervengift? Wir haben für Sie alles Wissenswerte über das Beauty-Wunder Hyaluron zusammengefasst.

Lange Zeit galt Botox – neben guter Gene – als Allheilmittel im Kampf gegen gemeine Falten im Gesicht. Doch es gibt mittlerweile ernstzunehmende Konkurrenz und zwar aus der Natur. Denn auch wenn Hyaluronsäure eher nach ätzender Chemikalie klingt, ist es ein körpereigenes Naturprodukt.

Was genau ist Hyaluronsäure?

Die gelartige Substanz befindet sich im ganzen Körper und zu großen Teilen eben in der menschlichen Haut, genauer in den Zellzwischenräumen der Dermis. Zudem hat sie die wunderbare Eigenschaft, extrem hohe Mengen an Wasser zu binden, was im Umkehrschluss dazu führt, dass diese Stellen unter der Haut natürlich gut gepolstert sind. Klingt fantastisch, denken Sie? Ist es auch, aber leider wird selbst das Hyaluronsäure-Depot vom nagenden Zahn der Zeit nicht verschont: Ab Mitte 20 ungefähr kann unser körpereigenes Polster nämlich nicht mehr für ausreichend Fülle sorgen. Ergebnis: Die Spannkraft der Haut nimmt ab und es entstehen Falten.

Wie wird Hyaluronsäure gewonnen?

Die Hyaluronsäure, die in der Medizin oder in der Schönheitsbehandlung Verwendung findet, wird konventionell aus der Hyaloid-Flüssigkeit von Rinderaugen, Hahnenkämmen, Nabelschnüren oder der Gelenkflüssigkeit von Hühnern gewonnen. Dies kann jedoch immer wieder auch zu allergischen Reaktionen führen, weshalb man heutzutage Hyaluronsäure vorrangig aus Mikroorganismen gewinnt.

Wo wird Hylauronsäure eingesetzt?

Dieses kleine Wunder der Natur kommt selbstverständlich nicht nur in der Kosmetik zum Einsatz. Aufgrund seiner polsternden und wasserspeichernden Eigenschaft wird es zum Beispiel auch in Augentropfen oder Nasensprays verwendet. Naheliegend ist hier natürlich auch der Einsatz in der Arthrose-Behandlung. Eine ganz spezielle Form des Hyaluronsäuregels wird außerdem auch zur Behebung von Deformationen oder Unebenheiten am Körper verwendet. Selbst eine Brustvergrößerung ist mit Hyaluronsäurepräparaten möglich.

Für welche Arten von Falten ist Hyaluronsäure geeignet?

Die schlechte Nachricht zuerst: Hyaluronsäure kann Botox nicht ersetzen, denn vor allem die gefürchteten Krähenfüße lassen sich in ihren stärksten Ausprägungen immer noch am besten mit Botoxinjektionen behandeln. Für die Behandlung der Nasen-Lippen, der seitlichen Mundfalten oder aber der Zornesfalte kann Hyaluronsäure allerdings die perfekte Lösung sein.

Wie wird Hyaluronsäure im Kampf gegen Falten angewendet?

Hyaluronsäure kann auf verschiedene Art und Weise angewendet werden. Entweder als Basis kosmetischer Produkte, wie zum Beispiel Cremes oder Seren, oder aber auch in Form von Injektionen. Hier handelt es sich um eine spezielle Form der Faltenunterspritzung, die in Deutschland zu den Top 10 der ästhetisch-plastischen Behandlungen zählt und laut der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie bei Frauen auf Platz 5 der beliebtesten Eingriffe steht. Bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluron werden Filler aus stabilisierter Hyaluronsäure in die tieferen Hautschichten gespritzt, die die ungeliebten Falten polstern und zudem die Spannkraft der Haut fördern sollen. Allerdings ist auch dieser Eingriff nicht von Dauer und muss alle sechs bis neun Monate wiederholt werden.

Hyaluron in Kosmetik-Produkten – ist das wirkungsvoll?

Hyaluron erfreut sich seit einiger Zeit auch in der Kosmetik-Branche großer Beliebtheit und so findet sich der Faltenkiller und Feuchtigkeitsspender nicht nur in Anti-Aging-Cremes, sondern auch in Reinigungsprodukten, Augencremes und -gelen, aber natürlich auch in Body-Lotions, die für ein strafferes Hautbild sorgen. Neuester Effekt: Hyaluron in Lippenstiften oder im Lipgloss sorgen für eine angenehme Fülle.

In unserer Bildergalerie haben wir für Sie ein paar Beauty-Produkte mit Hyaluron zusammengestellt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel