Instagram

Neuer Instagram-Hype: Das essen die doch nicht wirklich!?

am 28.05.2014 um 17:43 Uhr

Das Bilder-Portal Instagram hat schon so manch einen skurrilen Trend ausgespuckt. Nach dem erschreckenden Hype rund um „wer hat die größte #thighgap?“, die fragwürdige Oberschenkellücke, die entsteht wenn man beide Füße auf dem Boden zusammenstellt, werden nun auf dem Instagram-Account @youdidnoteatthat berühmte Blogger, Stars und Sternchen veralbert, die mit Kalorienbomben posen und damit allen beweisen wollen, dass sie tatsächlich etwas anderes als Salatblättchen und Co. essen. Wer bis jetzt nur Bahnhof versteht, den klären wir hier und in unserer Bildergalerie noch einmal genauer auf.

Kaum eine andere Plattform bietet mehr Selbstdarstellungsmöglichkeiten als Instagram. Hier kann ein Jeder sich mit seinem Smartphone registrieren und Bilder hochladen, die das eigene Leben widerspiegeln oder zumindest das, was man gerne führen würde. Apps und bestimmte Filter verhelfen einem zusätzlich, dass alles möglichst schön und harmonisch aussieht. Auch #Selfies, die Selbstportaits 2.0, finden hier ihren Ursprung. Wer mit seinen Bildern die Meute überzeugen kann, gewinnt an „Followern“, die gebannt auf das nächste Bild warten. Mit Hashtags, die mit einer Raute voran versehen werden, kann das eigene Bild vertaggt werden, sodass andere dieses auch finden. Mit dem @-Zeichen können die Accounts gefunden werden. Dieses zusätzliche Medium lassen sich Stars und Sternchen und solche, die es noch werden wollen, natürlich nicht entgehen: Neben eigener Facebook-Fanpage und dem obligatorischen Twitter-Account halten diese ihre Follower eben auch über Instagram auf dem neuesten Stand. @heidiklum halbnackt am Strand, exklusive Fotos von der Hochzeit von @kimkardashian oder Eindrücke aus der Front Row der internationalen Fashion Weeks von Vogue Japan-Chefredakteurin @anna_dello_russo, all dies scheint nun möglich zu sein. Da der Bilder-Feed von den Stars selbst kommt, beziehungsweise von ihren eigens dafür eingestellten Instagram-Assistenten, wie ihn Superstar @rihanna hat, wird nur das gezeigt, was der Star selbst zeigen möchte. Illusionen und eine unrealistische Wiedergabe sind hier also vorprogrammiert.

Hype um Instagram-Account @youdidnoteatthat

Und genau über dieses Phänomen macht sich jetzt eine junge Frau, deren Identität bislang anonym bleibt, über den eigens dafür erstellten Instagram-Kanal @youdidnoteatthat lustig. Die wundert sich nämlich über das Essverhalten gertenschlanker Instagram-Stars, die man wohl eher mit dem Hashtag #sizezero in Verbindung bringen würde. Rund um die Uhr ploppt ein neues Foto einer Schönheit mit Dickmachern wie Cupcakes, Cheeseburger und fettigen Pommes in der Hand im Feed auf. Ihre Unterstellung formuliert sie daher ganz klar: „You did not eat that“ (zu deutsch: „Das hast du nicht gegessen“). Und so schnappt sie sich ein „Best of“ an Bildern, sammelt diese auf ihrem Account und versieht sie mit bissigen Kommentaren, die es wirklich in sich haben. Zu dem Foto von Blogger-Ikone Chiara Ferragni, die mit einem XXL-Milchshake sexy in die Kamera schaut, schreibt sie beispielsweise „@chiaraferragni dieser Milchshake sieht einfach viel zu perfekt aus, als dass du uns davon überzeugen könntest, ihn jemals verzehrt zu haben.“

In einem Interview mit dem “New York Magazine” sagte die unbekannte Instagrammerin nun, sie arbeite seit fast zehn Jahren in der Medien- und Modebranche und habe das Gefühl, dass durch die verschönten Accounts ein absurder Lifestyle vermittelt werde. Denn nur, weil Stars sich mit diesen Kalorienbomben zeigen und so suggerieren wollen „wir ernähren uns nicht nur von Salat und der Traumbody ist gar nicht so hart erarbeitet wie vermutet“, sondern Natur gegeben, heißt das noch lange nicht, dass dies der Wahrheit entspricht. Sie wolle zeigen, wie unrealistisch es sei, dass eine Frau mit einer Wespen-Taille sich regelmäßig von süßen Sünden wie bunten Donuts ernähre. Die Instagram-Beauties sollten viel mehr endlich zugeben, wie sie tatsächlich so dünn bleiben. Doch diese Bilder wären dann vermutlich nicht ansatzweise so instagramtauglich.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die lustigsten Bilder von @youdidnoteatthat und verraten Ihnen, welcher Instagram-Star scheinbar nicht genug von Kalorienbomben bekommen kann. Glauben Sie das etwa?

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel