Mailand Fashion Week

Mailand Fashion Week: Mit diesen italienischen Sonnenbrillen behalten Sie den Durchblick

am 20.02.2014 um 11:27 Uhr

Wer kennt sie nicht, die getönten Brillen durch die die italienische Schauspielerin Sophia Loren verführerisch in die Kamera blickte. Von runden bis eckigen Modellen – die Loren hatte sie alle. Auch heute sind italienische Sonnenbrillen noch immer ein Garant für einen eleganten Auftritt. Grund genug, Ihnen anlässlich der Mailänder Modewoche die schönsten Sonnenbrillen Made in „Bella Italia“ hier und in unserer Fotoshow vorzustellen.

Sie sind geschwungen, aus Azetat oder veredelt mit Veloursleder. Sonnenbrillen von hochkarätigen italienischen Marken wie Gucci, Miu Miu, Armani oder Eye Respect sorgen regelmäßig für Aufsehen und sind durchaus eine Investition wert. Wir verraten Ihnen alles, was Sie über Sonnenbrillen, sowohl bei der Herstellung, als auch in der Kombination, wissen sollten.

Gut gefiltert

Nein, beim Kauf Ihrer Sonnenbrille geht es nicht nur um den Trend-Filter. Denn modische Modelle finden sich oftmals schon in großen Bekleidungsketten, welche zwar mit einem günstigen Preis, aber nicht mit einer qualitativen Verarbeitung überzeugen. Entscheidend beim Kauf einer Sonnenbrille ist daher die richtige Blendschutzkategorie, um Ihre Augen optimal zu schützen. Hier unterscheidet man zwischen einem sehr hellen Filter, zum Beispiel für abends, bis hin zu einem extrem dunklen Filter, bei sehr starker Sonneneinstrahlung. Neben diesen unabdingbaren Kategorien ist es außerdem ratsam, darauf zu achten, dass die Gläser Ihrer Brille bis zu Ihren Augenbrauen reichen und auch den seitlichen Gesichtsrand abdecken.

Die Herstellung

Der Kunststoff Azetat zählt zu den beliebtesten Materialen bei der Herstellung von Brillengestellen. Er ist sehr leicht, hautverträglich und ermöglicht durch spezielle Press-Techniken eine Vielzahl an Mustern. Die englisch-italienische Traditionsmarke Eye Respect besinnt sich bereits seit mehr als 50 Jahren auf die Herstellung von hochwertigen Sonnenbrillen sowie Brillen und lässt diese in Nord-Italien anfertigen. Jeder Rahmen durchläuft hier bis zu 60 Stationen und wird auf Style und Qualität geprüft, um jedem Kunden ein einzigartiges Design-Erlebnis in Form und Fertigung zu garantieren.

Der Stil

Italienische Sonnenbrillen von bekannten Marken wie Armani oder Gucci überzeugen oftmals mit zeitloser Eleganz. Farbklassiker in soften Tönen, wie das hellbraune Gestell mit Farbverlauf von Giorgio Armani oder die Sonnenbrille von Gucci mit tropfenförmigen Gläsern und eingraviertem Logo, sind die perfekte Ergänzung zu jedem Outfit. Von Etuikleid bis sportlichem Trenchcoat geben Sie so mit einer edlen Brille genau den richtigen Ton an. Dasselbe gilt übrigens auch für ausgefallene Modelle, wie der auffälligen sechseckigen Sonnenbrille und dem fuchsiafarbenen Modell des italienischen Kult-Labels Miu Miu. Ein so auffälliger Hingucker benötigt keine weiteren Gegenspieler und kann jedem schlichten Look die nötige Extravaganz verleihen.

Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow und entdecken Sie die italienischen Sonnenbrillen , von denen wir mit Sicherheit das ein oder andere Modell für Sie während der Mailand Fashion Week entdecken werden.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel