Denim-Trend

Frühjahrsputz für die Lieblings-Jeans: Elegante Jeans-Looks für den Frühling

am 25.03.2014 um 08:23 Uhr

Wie sah denn Ihr Wohlfühloutfit die letzten Wintermonate aus? Lassen Sie uns raten: Die Lieblingsjeans in Kombination mit dem Kuschelpullover und bequemen Boots? Ja, diese Entscheidung können wir durchaus nachvollziehen. Aber die Schlabberlook-Tage sind jetzt endgültig gezählt, denn bevor uns der schweißtreibende Sommer Outfit-technisch wieder vor die eine oder andere Herausforderung stellt, ist das Frühjahr ideal geeignet für erfrischende Jeans-Kombinationen. Entdecken Sie deshalb mit uns hier und in der Fotoshow die schönsten Jeans-Looks für einen stilvollen Denim-Frühling.

Es gibt nichts was es in puncto Jeans nicht gibt: Hosen, Westen, Jacken, Blusen, Röcke, Kleider und sogar Schuhe werden aus dem strapazierfähigen Stoff gefertigt. Und trotzdem denken viele bei Jeans sofort an legere Freizeit-Looks im 90s-Charme. Dabei kann frau auch in Jeans-Kombinationen klassische Eleganz und stilvolles Auftreten miteinander verbinden. Wie, das erfahren Sie hier.

Liebe Jeans-Hose, bitte einmal zum Frühjahrs-Umstyling

Die gängigen Jeans-Modelle kennt jeder: Von klassischer Bootcut über Skinny bis hin zur lässigen Boyfriend-Hose oder 7/8-Variante – Modelle, die in der richtigen Kombination zwar immer funktionieren, aber nun wirklich keine Fashion-Maus mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Deshalb setzen sie für aufregend stilvolle Jeans-Looks doch zur Abwechslung einmal auf individuelle Denim-Modelle. Wie wäre es also mit einer Jeans, welche über und über mit weißer Spitze überzogen ist? Zu romantisch, zu verspielt? Wenn Sie dazu ein Spitzentop und Ballerinas tragen ganz sicher. Aber mit einer femininen Bluse im Office-Chic und passenden Pumps wird aus dem Mädchentraum ein Lady-Look der Extraklasse. Sie können aber auch zu weniger drastischen Mitteln greifen und zu den Vorreitern gehören, die die Jeans endlich wieder mit weitem Bein salonfähig machen. Designerin Rachel Zoe versucht uns ja schon seit geraumer Zeit auf den richtigen Jeans-Weg zu bringen und auch wir wollen den neu aufgelegten 70s-Look endlich öfter sehen. Beste Denim-Mitspieler auf diesem Jeans-Feld: ein weißes Shirt, ein farbenfroher, taillierter Blazer und Wedges.

Feminine Jeans-Laune

Die Outfits der Runways beweisen es: Jeans werden schon lange nicht mehr nur in Hosenform getragen. Ob sexy Minikleider wie bei Rachel Zoe, Midi-Röcke in A-Linie bei Christophe Lemaire oder fließende Oberteile bei Vladimir Karaleev – Designer, die zeigen, dass mit dem blauen Denim-Material weitaus mehr anzufangen ist, als Hosen und Jacken zu schneidern. Für Ihren Jeans-Alltag sieht das folgendermaßen aus: Kombinieren Sie Röcke mit zarten Farben und modernen Schnitten – so laufen Sie keine Gefahr, zu schnell zu altbacken auszusehen. Oder aber Sie setzen auf elegante Etui-Jeanskleider mit innovativen Materialkontrasten wie Spitze oder Leder. Ein Dauerbrenner für einen eleganten Jeans-Look bleibt natürlich auch weiterhin das Jeans-Hemd. Achten Sie lediglich auf hochwertige Materialien und Gewebemixe, die eventuell auch mit einem leichten Glanz überzogen und nicht zu steif gefertigt sind. In Kombination zu Lederhosen oder Shorts, aber auch zu schwarzen Marlene-Hosen schaffen Sie so im Handumdrehen einen eleganten Denim-Look.

Den Jeans-Guide für einen blühenden Denim-Frühling haben wir in unserer Bildergalerie noch einmal für Sie festgehalten. Entdecken Sie dort die elegantesten Jeans-Looks für den Frühling sowie unsere fünf Lieblings-Jeans-Outfits zum Nachstylen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel