Karlie Kloss ist das Gesicht der Fashion Week Berlin 2013

am 17.12.2012 um 13:20 Uhr

Ein weißes, anmutiges Pferd, ein nachtblauer Himmel, ein luxuriöses Coupé in Silber und davor steht keine Geringere als Supermodel Karlie Kloss in unschuldigem Weiß – so präsentiert sich die Mercedes Benz Fashion Week in ihrer Kampagne für 2013.

In knapp einem Monat steht Deutschlands Hauptstadt Berlin wieder Kopf, denn dann findet vom 15. bis 18. Januar 2013 mal wieder die Modewoche statt. Doch schon vorher können wir das neue Testimonial der Fashion Week bewundern. Die Wahl fiel in diesem Jahr auf Supermodel Karlie Kloss. Eine gute Wahl. Kaum ein anderes Model verbucht derzeit solche Erfolge wie die lebendige Amerikanerin. Damit tritt sie in die Fußstapfen ihrer Vorgängerinnen Joan Smalls, Julia Stegner, Karolina Kurkova oder Lara Stone.

Supermodel Karlie Kloss

1992 wird Karlie Kloss in Chicago geboren. Sie fängt im Alter von 10 Jahren eine Ausbildung an der Caston’s Ballet Academy an und wird rund drei Jahre später von einer Model-Agentur entdeckt. Mit nur 14 Jahren modelt sie für die amerikanische Teen Vogue und zählt schon heute, im Alter von 20 Jahren, zu den meistfotografierten Models der US-Vogue. Dabei wirkt Karlie auf den ersten Blick nicht so glatt und perfekt wie manch eine ihrer Kolleginnen. Doch genau das macht die quirlige Amerikanerin so erfolgreich. Die schmalen Lippen, Schlupflider, ihr berühmter Schlafzimmerblick und ihr abstrakter Gang über den Laufsteg werden zu ihren Markenzeichen und machen sie einzigartig und unverwechselbar.

Von Designern geliebt, in Editorials hoch gelobt, wirbt Karlie Kloss für Luxushäuser wie Dior, Elie Saab, Dolce & Gabbana und Louis Vuitton und ist seit 2011 ein festes Mitglied des jährlichen „Victoria’s Secret“-Spektakels.

Die “Ungezähmt”-Kampagne

Für die Kampagne zur Mercedes Benz Fashion Week lichtete Topfotograf Ryan McGinley die schöne Brünette auf der naturbelassenen Tejon-Ranch in Kalifornien ab. Eine staubige, rotbraune Prärie, ein eleganter Schimmel und eine Luxuskarosse der Extraklasse werden zum Schaubild der Kulisse. Karlie Kloss ergänzt das Gesamtbild mit einem strahlend weißen, romantischen Outfit von Chloé. Glamourös, extravagant und außerhalb der Norm. Kreativdirektor der „Ungezähmt“-Kampagne ist Jefferson Hack, der Mitbegründer des UK-Magazins „Dazed & Confused“ und Vater von Kate Moss’ Tochter Lila Grace. Ab Januar 2013 werden die Ergebnisse des Shootings dann in Berlin zu sehen sein und anschließend auch während der internationalen Modewochen von Mercedes Benz. Die Vorfreude auf die Fashion Week ist mit dieser Kampagne definitiv gestiegen.

Kommentare