Campari

Bitter oder süß? Die zwei Seiten der Kate Hudson im Campari-Kalender

am 27.11.2015 um 13:09 Uhr

Mögen Sie es lieber bitter oder süß? Wir machen es Ihnen leicht, denn Schauspielerin Kate Hudson zeigt, dass beide Facetten ihren Reiz und ihre Wirkung haben. Für das kommende Jahr 2016 erfreut Kate Hudson nämlich ausgewählte Kunden als Kalendergirl – und das in zwei ganz bestimmten Rollen. Wie das aussieht, was dahinter steckt und was Sie sich davon unbedingt abschauen sollten, das erfahren Sie hier und in der Fotoshow .

Ebenso legendär wie der berühmte Pirelli- oder der Lambertz-Kalender, ist auch der Campari-Kalender heiß begehrt. Zum 17. Mal erscheint dieser nun und wird an 9.999 ausgewählte Kunden verteilt.

Kate Hudson for President: Bitter oder süß?

Da in den USA bald ein neuer Präsident oder vielleicht mit Hillary Clinton auch eine neue Präsidentin gewählt wird, nahm man sich dieses bevorstehende Ereignis zum Anlass für die Geschichte hinter dem aufwendig produzierten Kalender. Kate Hudson schlüpft nämlich in die Rollen gleich zweier möglicher Präsidentschaftskandidatinnen, die sich selbstverständlich einen erbitterten Wahlkampf liefern. Zum einen wäre da die taffe, bitterharte und zum anderen die süße und liebenswerte Lady, die sich auf einer Gala, dem Flughafen oder der Bar zeigen. Stets gehüllt in die Signalfarbe Rot, realisiert mit Roben von Vivienne Westwood, Versace oder Halston. Fotografiert und inszeniert wurden die Kalendermotive übrigens vom Modefotografen Michelangelo de Battista.

Schauspielerin Kate Hudson sagt über dieses außergewöhnliche Shooting: „Die Entstehungsgeschichte dieses Kalenders ist besonders, denn es war ein kreativer Prozess, der eine großartige Geschichte erzählt. Für mich war es überaus spannend und zugleich herausfordernd, zwei völlig unterschiedliche Seiten meiner Persönlichkeit darzustellen. Aber nur so konnten die Bilder die Geschichte, um die es wirklich geht, auch widerspiegeln. Ich selber mag meine liebliche Seite mehr – obwohl mein Geschmack das Gegenteil, das Bittere bevorzugt! Das diesjährige Thema fordert die Betrachter dazu auf, zu zeigen, woran sie glauben. Das ist eine sehr starke Botschaft.

Dress for success: Der bittersüße Look à la Kate Hudson

Kate Hudson schlüpft in zwei Rollen, mögliche Rollen einer Frau, die vor allem auch durch den entsprechenden Kleidungsstil und das Make-up erreicht werden können. Außerdem macht der Kalender deutlich, wie unterschiedlich der Klassiker Rot inszeniert und interpretiert werden kann.

Bitter und stark:

#1 Achten Sie auf perfekt geschnittene Pieces, die Ihrem Körper eine schöne Silhouette verleihen. Hosenanzüge, Etui-Kleider oder taillierte Blusen sowie Pumps oder High Heels liefern dafür eine wunderbare Grundlage und können vielfältig kombiniert werden.
#2 Bei den Accessoires sollten Sie unbedingt auf grafische Elemente setzen, die den starken Look betonen.
#3 In puncto Make-up unterstreichen ein dezenter schwarzer Lidstrich sowie expressiv getuschte Wimpern den Power-Look. Hinzu dürfen am Abend gerne auch knallrote und verführerische Lippen kommen.

Süß und bedacht:

#1 Für Ihre süße Seite darf es hingegen ruhig etwas verspielter zugehen. Florale Strukturen oder Elemente und ein wenig Chiffon hier und da können nicht schaden, um Ihre Feminität hervorzuheben. Besonders Stil-Elemente aus den 1960er-Jahren eignen sich hier und zaubern automatisch einen süßen, aber auch ernstzunehmenden Look.
#2 In puncto Accessoires darf es auch hier etwas verspielter und glamouröser zugehen. Florale Shapes sind ebenso gefragt wie zarte Diamanten oder Edelsteine in aufwendigen Fassungen.
#3 Das Make-up ist natürlich nicht ganz so streng, sondern besticht durch einen frischen Glow und leichte Nuancen. Am Abend darf gerne auch ein metallischer Schimmer auf den Augen hinzukommen und der Lippenstift bewegt sich eher im Rahmen rosiger Rottöne.

In beiden Fällen gilt: Setzen Sie auf Rot! Denn Kate Hudson zeigt, dass die Farbe, egal ob bitter oder süß, immer auch Selbstbewusstsein ausstrahlt. Der Schlüssel zum Erfolg – auch bei der Präsidentschaftswahl.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen nun die unterschiedlichsten Looks von Kate Hudson als Campari-Kalendergirl .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel