Kim Kardashian nennt ihre Tochter North West

am 21.06.2013 um 13:58 Uhr

It-Girl Kim Kardashian (32) und Rapper Kanye West (36) haben ihre wenige Tage alte Tochter nach einer Himmelsrichtung benannt. Wie mehrere US-Medien berichten, soll das Baby der beiden den Namen North West tragen – zu Deutsch Nordwesten.

Die Eltern hatten schon vor Monaten überlegt, ihrem Kind den Namen einer Himmelsrichtung zu geben. In einem Fernsehinterview hatte Kardashian im März gesagt: “Ich mag Easton, Easton West”.

North West ist das erste gemeinsame Kind des Promi-Paars, das die US-Klatschpresse gern “Kimye” nennt. Das Mädchen kam überraschend schon am 15. Juni zur Welt. Ursprünglich war der Geburtstermin des Kindes für Anfang Juli vorgesehen. Laut dem stets gut informierten Promi-Portal “TMZ.com” war Papa Kanye West bei der Geburt im Cedars-Sinai Medical Center dabei. Es soll sich um eine natürliche Geburt gehandelt haben.

Die Eltern selbst äußerten sich zur Geburt ihrer Tochter in den ersten Tagen nicht. Für Kardashian, die sonst in Fernsehen und Internet allgegenwärtig ist, ist dies äußerst ungewöhnlich. Doch wahrscheinlich genießt sie einfach wie jede frischgebackene Mutter die ersten Tage mit ihrer kleinen Tochter.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel