Kim Kardashian: Rückkehr ins Rampenlicht

am 30.09.2013 um 12:34 Uhr

It-Girl Kim Kardashian ist zurück. Nach der Geburt von Baby North im Juni war es ruhig um das Reality-Sternchen geworden. Doch bei der Fashion Week in Paris wagte sich die 32-Jährige zurück in die Öffentlichkeit. Am Rand des Catwalks zeigte sich die junge Mutter frisch erblondet, aber so kurvenreich wie eh und je.

An der Seite ihres Lebensgefährten Kanye West präsentierte sich Kim in einem schwarzen Outfit, das viel Haut zeigte: Ein geschlitzter Rock enthüllte ihr Bein bis zum Oberschenkel, während das transparente Oberteil Kims BH und ihr üppiges Dekolleté freilegte. Die Babypfunde scheinen noch nicht vollständig verschwunden zu sein, doch die Fans lieben Kim für ihre Kurven – und mit ihrem Outfit zeigte das US-Starlet ganz klar, dass auch sie sich wohl in ihrem Körper fühlt.

Baby North kam nicht mit nach Paris

Überhaupt schien das It-Girl seine Rückkehr ins Scheinwerferlicht und die kleine Pause vom Mama-Dasein zu genießen. Kim strahlte in die Kameras und verfolgte mit Interesse vom Laufstegrand aus die Givenchy-Modenschau.

Baby North reiste übrigens nicht mit seinen Eltern nach Paris, sondern blieb in Los Angeles. Wie das Promiportal “RadarOnline.com” unter Berufung auf eine nicht näher genannte Quelle berichtet, wollte Kim ihren Nachwuchs zwar gerne mitbringen. Papa Kanye habe das angesichts der Paparazzi aber für keine gute Idee gehalte

Kommentare