Königin Máxima im knalligen Karibik-Look

am 21.11.2013 um 14:40 Uhr

Die niederländische Königin Máxima präsentiert sich stets strahlend und gut gelaunt. Doch nicht nur sie selbst ist ein echter Sonnenschein, auch die Wahl ihrer Outfits lässt sich mit ähnlichen Worten beschreiben: klassisch-elegant, aber immer fröhlich. Inspiriert von der karibischen Sonne über der Insel Curaçao zeigte sich die Ehefrau von König Willem-Alexander nun in einem besonders farbenfrohem Look.

Ein Kleid in Neon-Pink und Kanarien-Gelb, dazu die passenden Accessoires und Máximas unverwechselbares Lächeln: So präsentierte sich die niederländische Königin bei einem Staatsbesuch auf der Karibik-Insel Curaçao. Diese war nur ein Ziel einer einwöchigen Rundreise durch das niederländische Überseegebiet.

Königlicher Empfang auf Sint Maarten

Beim Start ihres ersten Besuchs als königliches Paar auf der Karibikinsel Sint Maarten am 13. November, sind der niederländische König Willem-Alexander und seine Frau von Hunderten Menschen begrüßt worden. Das Paar winkte der Menge in der Hauptstadt Philipsburg zu, wo Kinder orangefarbene Fahnen schwenkten und selbst gemachte Kronen trugen.

Das Paar besuchte auf ihrer einwöchigen Reise bisher Saba, Sint Eustatius, Bonaire, Curaçao und Aruba und traf die jeweils örtlichen Regierungsmitglieder. Die Niederländer kolonialisierten die Inseln im 17. Jahrhundert. 

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel