Best dressed: Krysten Ritter im flammend roten Poncho-Ensemble

am 23.11.2015 um 16:34 Uhr

Eleganz trifft Lässigkeit, flammendes Rot findet zu ausgewaschenem Denim: Was gibt es schöneres, als die stilvolle Verbindung von modischen Gegensätzen? Die amerikanische Schauspielerin Krysten Ritter zeigte bei ihrem frühmorgendlichen Auftritt in einer New Yorker Radiosendung, wie stark und feminin so ein Stil-Clash wirklich aussehen kann, wenn man alles richtig macht. Ritter, die in der neuen Netflix-Serie „Jessica Jones“ die charismatische Heldin und Hauptfigur spielt, ist momentan ohnehin in aller Munde und bewies sich einmal mehr als angehende Stilikone. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie , wie Sie den feurigen Poncho-Look nachstylen können.

Diese Augen, dieser Schmollmund: Krysten Ritter begann ihre Karriere übrigens als Model und war damit auch lange Zeit erfolgreich. Trotzdem entschied sie sich, die Laufstege der Welt zu Gunsten der Schauspielerei aufzugeben. Zwar blieb der ganz große, internationale Durchbruch bisher noch aus, wir sind uns aber sicher, dass sie mit der fulminanten Rolle der „Jessica Jones“ nun vollends durchstarten wird.

Das Outfit

Die Kombination einer coolen Boyfriend-Jeans im klassischen Cut und spitzen, super hohen Stiletto-Pumps ist ohnehin eine Fashion-Liaison, an der unser Herz hängt. Wenn dann auch noch ein leuchtend roter Eyecatcher in Form eines Ponchos und ein cooler, kuscheliger Rollkragenpullover dazu kommen, dann sind wir vollauf begeistert. Krysten Ritter machte trotz frühester Morgenstunde also alles richtig und setzte auf die Fusion von chic und lässig: Zur gerade geschnittenen, ikonischen „501 Boyfriend“-Jeans von Levi’s in einem hellen Vintage-Ton, trug sie als absoluten Hingucker den leuchtend roten, asymmetrischen Poncho von Salvatore Ferragamo mit schwarzen Blockstreifen. Optimal ergänzt wurde der Look durch spitze, schwarze Heels mit aufregendem Stiletto-Absatz und einer Envelope-Clutch in anthrazitfarbenem Schlangenleder-Finish. Das i-Tüpfelchen? Natürlich der passende, rote Salvatore Ferragamo-Rolli mit gleichem Streifenmuster.

Best dressed, weil: Krysten Ritter beweist, wie mühelos man verschiedene Stil miteinander kombinieren kann und wie schön es ist, ein wenig leuchtendes Rot in die Alltagsgarderobe zu integrieren.

Der Beauty-Look

Rot durfte in diesem Fall nicht nur den Fashion-, sondern auch den Beauty-Ton angeben. Krysten Ritter gehört definitiv zu der Kategorie der „Schneewittchen-Schönheiten“ in Hollywood und ist mit ihrem blassen Teint und den dunklen Haaren ohnehin etwas Besonderes. Dass ihr roter Lippenstift sehr gut steht, beweist sie also immer wieder gerne, so auch bei diesem Beauty-Look. Zu den feurig schimmernden Lippen trug Krysten einen perfekten, seidigen Teint sowie sehr dunkle, akzentuierte Augenbrauen. Die Wimpern waren von einer dunklen Sonnenbrille versteckt, wir sind uns aber fast sicher, dass sie, wie sonst auch, in einem sinnlichen Schwarz getuscht waren.

Entdecken Sie nun in unserer Bildergalerie, wie Sie den femininen und doch coolen Poncho-Look von Krysten Ritter in verschiedenen Variationen nachstylen können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel