Verlobungsringe zum Träumen, denn Lady Gaga hat “Ja” gesagt!

am 17.02.2015 um 13:03 Uhr

Es ist das Zeichen der Liebe – in Sand gemalt, unter Liebesbriefe gekritzelt oder in Bäume geritzt: Das Herz. Und was könnte bedeutungsvoller sein, als ein Verlobungsring mit eben diesem Symbol aus funkelnden Diamanten? Kein Wunder, dass Pop-Queen Lady Gaga da nur noch „Ja“ sagen konnte. Ganz genau, diese News ist so gar nicht gaga, denn Lady Gaga ist wirklich frisch verlobt. Alles zur romantischen Verlobung der Sängerin und die zehn schönsten Verlobungsringe zum Träumen entdecken Sie hier und in der Fotoshow .

Wir lieben es, wenn wir die Hochzeitsglocken schon läuten hören können und so viel steht fest: Diese Hochzeit wird ganz sicher sehr außergewöhnlich. Denn bei der Braut in spe handelt es sich schließlich um die Königin der dramatischen Inszenierung.

A Love Story: Lady Gaga und Taylor Kinney

Bei Bekanntwerden der Beziehung im Jahr 2011 hätte niemand gedacht, dass die Liaison zwischen der exzentrischen Künstlerin und dem smarten Schauspieler Taylor Kinney, bekannt aus dem Film „Die Schadenfreundinnen“, wirklich von Dauer ist. Vor allem, weil sich die beiden im Jahr 2012 kurzfristig trennten. Doch ihre Beziehung begann unter einem sehr guten Stern, man könnte es fast schon als Prophezeiung bezeichnen: Sie trafen sich nämlich am Musikvideo-Set der Sängerin zu ihrem Song „You & I“ – erstes gutes Omen. Zweites: Lady Gaga trug bei den Dreharbeiten das Brautkleid ihrer Mutter. Hier ist also eindeutig Bestimmung am Werk.

Außerdem sagte Taylor über seine Verlobte im Interview mit dem US Magazine: „Sie ist jemand, der immer auf meiner Seite ist, jemand, der an mich glaubt und so ist es auch anders herum. Ich liebe das, was sie tut und ihre Arbeit, ihre Musik und ihre Charity-Einsätze. Sie inspiriert einfach so viele Menschen, inklusive mich.

Verlobung am Valentinstag

Wie könnte es romantischer sein: Taylor Kinney hat sich für den Tag der Verlobung natürlich nicht irgend einen Tag ausgesucht, sondern den Tag der Liebenden. Und überglücklich wollten die beiden Turteltauben ihr Glück natürlich auch mit der Welt teilen. So postete Taylor Kinney ein Bild von sich und Lady Gaga mit der Unterschrift „Sie hat Ja gesagt – am Valentinstag!“ und Lady Gaga ließ nur wenige Stunden später funkelnde Diamanten sprechen und veröffentlichte ein Bild des Verlobungsrings. Sie schrieb dazu: „Am Valentinstag hat er mir sein Herz geschenkt und ich habe JA gesagt!

Die schönsten Verlobungsringe

Es gibt sie in Silber, Gold, Platin, mit Diamanten und ohne, einfarbig oder mit auffälligen Edelsteinen verziert und in verschiedensten Formen: Verlobungsringe üben einfach eine ganz besondere Faszination aus.

Spätestens seit „Frühstück bei Tiffany“ träumt wohl jede Frau davon, früher oder später einen Verlobungsring dieses legendären Juweliers an ihrem Finger tragen zu können. Die Ringe von Tiffany & Co. gehören aber auch einfach zu den Klassikern und halten für jeden Geschmack etwas bereit. In Anlehnung an Lady Gaga lieben wir allerdings ganz besonders den „Tiffany Soleste Heart“-Ring mit einem prächtigen herzförmigen Diamanten, der eingerahmt ist von vielen kleinen Bead-Diamanten.

Verspielter und aus romantischem Roségold mit einem vierkarätigen Diamanten ist hingegen der Perlée Solitaire von Van Cleef & Arples. Ein Verlobungsring, der auch für die Geschichte des Hauses steht, denn alles begann schließlich im Jahre 1906 mit der Liebesgeschichte von Estelle Arples und Alfred van Cleef.

Entdecken Sie diese und weitere einzigartige Verlobungsringe sowie natürlich auch die Bilder der frisch verlobten Lady Gaga und Taylor Kinney in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel